Range Rover Sport SVR ist schnellstes Serien-SUV auf dem Ring

Nur 8,14 Minuten benötigte der neue Range Rover Sport SVR für eine Runde durch die “Grüne Hölle”, Nürburgring. Damit ist das neue SUV von Land Rover mit seinem aufgeladenen 5.0-Liter V8 Motor das schnellste Serien-SUV das jemals über den Ring geprügelt wurde. Ab 2015 können nicht nur Rennfahrer, sondern jeder, der über einen flexiblen Geldbeutel verfügt, den neuen Range Rover Sport SVR auch auf öffentlichen Straßen bewegen. (Fotos: Land Rover/Np)

mehr...

Von Drohnen, Flower Power Sensoren & Co. Neuer Blog App-Steuerungen

app steuerungenIch möchte Euch an dieser Stelle meine neue Spielwiese, den Blog “App-Steuerungen” vorstellen. Wie jeder weiß, bestimmen diese kleinen Programme mehr und mehr unseren Alltag. Vom Auto-Infotainment über die Haustechnik und Steuerung von Drohnen, bis hin zu industriellen Steuerungen. Und da ich auch mit 52 noch immer ein Spielkind geblieben bin, habe ich mir die Arbeit gemacht und diesen neuen Blog aufgezogen. Würde mich freuen, wenn Ihr hin und wieder mal vorbeischaut! Im aktuellen Post nehme ich die neuen Drohnen von Parrot unter die Lupe. Unglaublich was heute technisch möglich ist. Die können nicht nur laufen und fliegen, sondern DICH sogar ANSPRINGEN!!! Schaut es Euch an, unter www.app-steuerungen.de (Foto: © vege – Fotolia.com)

mehr...

Neuer Land Rover Discovery Sport mit dritter Sitzreihe

Die Fotos zeigen den neuen Land Rover Discovery Sport noch im Camouflage Design. Das Originelle daran: die Folierung ist so gehalten, dass man quasi den Innenraum des neuen Land Rover Discovery Sport mit seiner neuen dritten Sitzreihe sieht. 5+2 um genau zu sein. Denn auf die dritte Sitzbank passen nur zwei Personen. Aus eigener Erfahrung mit so einer dritten Sitzreihe schätze ich mal, dass höchsten Kinder sich auf dieser dritten “Sitzbank” wohl fühlen werden. Aber immerhin. Sieben Personen kann man zur Not mit dem neuen Land Rover Discovery Sport transportieren. (Fotos: Land Rover/Np)

mehr...

Neuer KIA Sorento wird eine Kampfansage an alle SUVs

Sollte der neue KIA Sorento wirklich so kommen, wie erste Bilder ihn zeigen, dürfte das koreanische Bestseller-SUV in den Verkaufszahlen noch mehr abheben. Vorausgesetzt natürlich, dass der Preis stimmt. Deutlich geschärft fährt der Sorento in der dritten Genaration nun vielleicht sogar gegen die M-Klasse an. (Foto: KIA)

mehr...

Cooles Fiat 500L- Surf Design Concept

Anlässlich der Vans US Open of Surfing in Huntington Beach, Kalifornien, präsentiert Fiat ein pfiffiges Concept auf Basis des Fiat 500L. Der kleine gefällt mir wirklich gut. Selbst das Armaturenbrett im Innenraum erinnert an ein Surfbrett. Cool umgesetzt. (Fotos: Fiat/NpUSA) 

mehr...

Indian Roadmaster – der neue King of the Road mit Teppichauslage

Indian Roadmaster Vintage-green-creamWow, fettes Teil die neue Indian Roadmaster. Da wird sich ganz besonders Harley Davidson schwer strecken müssen…

Das neue Indian Roadmaster Bike feiert sein Debüt wie alle anderen Indian Neuheiten für das kommende Jahr am 2. August 2014 auf der 74. Sturgis Motorrad-Rally in South Dakota, USA.

Und eines steht jetzt bereits fest: die Roadmaster von Indian Motorcycle ist für die ganz großen Touren gemacht und kein Eisdielen-Chopper. mehr…

mehr...

Aston Martin bestätigt Bau eines neuen Lagonda

Aston Matin-LagondaAuch der englische Nobel Autobauer Aston Martin macht wieder von sich reden. Der “Lagonda” eine lange Superlimo soll wieder zum Leben “erweckt” werden. Gebaut wird er nur auf Anfrage und für wenige, besonders prominente und betuchte Persönlichkeiten. Der Preis für den neuen Lagonda? Wer danach fragt, kann ihn sich ohnehin nicht leisten! (Foto: Aston Martin/Np)

mehr...

Väth Tuning für Mercedes-Benz A 45 AMG

Mercedes A-klasse V45 TuningDer Größe nach, ist die Mercedes A-Klasse nicht gerade ein Riese. Der Leistung nach – besonders nach einer Tuning Kur beim Fahrzeug Veredler VÄTH aus Hösbach – schon.

Einigen automobilen Riesen würde der Kleine vielleicht sogar im Ansaugtrakt stecken bleiben, wenn sie denn ran kämen, an diese getunte A-Klasse.

Was machen die Hösbacher also mit dem “Baby-Benz”? Da wäre zunächst die Optimierung der Motorelektronik inklusive der Vmax-Anhebung auf 280 km/h im originalen Motorsteuergerät zu nennen.  mehr…

mehr...