Anzeige

Ein Laster für jede(n). Der MAN TGX D3 (sponsored post/anzeige)

man truck_1ANeulich in der Kneipe um die Ecke:
„Mein Geldbeutel (immer 500 in bar dabei), meine Frau (25), mein Fahrzeug (5.0-Liter Hubraum).“ „Na und? Mein Geldbeutel (leer), meine Frau (hat schon bessere Tage gesehen), mein Fahrzeug (15.2 Liter Hubraum)!“ Du lässt das dämliche Grinsen deines Gegenübers ruhig und gelassen über dich ergehen. Bis zum letzten Punkt. Jetzt machst du den Sack zu und genießt wortlos wie innerhalb von Millisekunden deinem Gegenüber das dämliche Grinsen vergeht. mehr…

mehr...

Du stehst auf armdicke Rohre? Senner Audi A8 mit 397PS

Audi A8 Tuning AuspuffVolles Rohr – gehts noch? Antwort: “Besser als je zuvor!”
Denn nach dem Senner Tuning bringt der 4,2 Liter V8 statt 321PS, knapp 400PS und 445 Nm Drehmoment auf die Rolle.

Und  – oh Wunder – soll er laut Senner nach der Tuningkur sogar 1,5-2,0 Liter weniger verbrauchen. Klar ist der Audi A8 auch in Serie ein feines Auto aber a bisserl was geht ja bekanntlich immer! mehr…

mehr...

Neue BMW S 1000 RR auf INTERMOT

Hui das wird heiß, denn die Bayern werden die Moped Konkurrenz wohl mal wieder abkochen. Neben einer neuen BMW S 1000 RR – die schon in ihrer jetzigen Version als ungeschlagener Supersportler gilt, will BMW zwei weitere Motorräder als Weltpremieren auf der kommenden INTERMOT 2014 präsentieren. Autodino/Motodino ist schon sehr gespannt!

mehr...

Der Doktor ist zurück! Valentino Rossi siegt in Misano

Valentino RossiValentino Rossi der überaus sympathische Rennfahrer meldet sich mit einem grandiosen Sieg in Misano zurück, nur wenige Kilometer von seinem Heimatort Tavullia entfernt. Für das besondere Heimrennen in Misano durfte auch in diesem Jahr das besondere Helmdesign nicht fehlen. „Misano ti dà una mano“ lautet das Motto des abermals von Aldo Drudi gestalteten Carbon PistaGP von AGV. Übersetzt heißt es etwa „Misano hilft Dir!“. mehr…

mehr...

Wer zu früh kommt – wird erneut Rallye Weltmeister. Glückwunsch VW!

VW-WRC Rallye Weltmeister 2014Vorbehaltlich der Bestätigung durch die FIA hat sich “DAS AUTO” mit einem Dreifachsieg bei der Rallye Australien den Titelgewinn in der Hersteller-Wertung der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) gesichert.

Drei Rallyes vor Saisonende ist Volkswagen von der Spitze der Gesamtwertung auch dank des bislang besten Resultats in der Teamgeschichte nicht mehr zu verdrängen. Die erfolgreiche Titelverteidigung gelang den Australien-Siegern Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F) gemeinsam mit Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN), die in Down Under Zweite wurden, im Rekord-verdächtigem Tempo.

Seit 25 Jahren fiel keine WM-Entscheidung frühzeitiger. Manchmal ist das frühe (An-)Kommen doch gut! Glückwunsch! (Foto: VW)

mehr...