Anzeige

Kuhler Renault Spot

Mama, wie werden eigentlich Luftballons gemacht?Elektromobilität, TV-Spot von Renault

Herstellen und Aufblasen in einem Arbeitsgang

Mit einem Kostenvergleich zwischen einer Portion Bockwurst mit Kartoffelsalat und einer Batterieladung Autostrom, mit Fragen wie: wie viele Elektroautos hat die Bundeskanzlerin im Fuhrpark und wie viele Kaiser Wilhelm? Wie viel Autostrom erzeugt ein Windkraftrad pro Tag? Mit solchen Alltagsfragen sollen vier TV-Spots ab heute (23. Februar) Interesse am Renault Internet-Portal „www.elektro-start.de“ wecken. Was das Ganze mit einer Kuh zu tun hat, die mit dem Hintern einen lila Luftballon aufblasen kann, konnte Autodino bislang nicht erfahren. Aber vielleicht gibt die Site eine Antwort darauf…

Anzeige

Über Autofreak

Autodino-Ralf liebt alles was motorisiert fährt. Seit 51 Jahren. Egal, ob auf zwei oder vier Rädern.

2 Antworten auf Kuhler Renault Spot

  1. Kelle meint:

    Schon das zweite Tierfoto. Was soll das, Autodino?

    • admin meint:

      Das Foto zeigt die Geburt eines Luftballons. Ein äußerst seltene Dokumentaraufnahme. Oder hast du etwa so etwas schon einmal gesehen?

Hinterlasse eine Antwort

Bitte nutze deinen echten Vornamen. Keine Firmen oder Produktnamen und kein Keyword-Spam.