Dacia Lodgy – Volksvan unter 10.000.- Euro

ob der Dacia Lodgy das Zeug zum Volks-Van hat? bei dem Preis jabsolut!!

So jetzt wissen wir mehr:
Der erste Kompaktvan der Marke erweitert als fünfte Baureihe das Modellprogramm der Renault “Günstigmarke” und bietet Platz für bis zu sieben Personen sowie moderne Antriebstechnologie und serienmäßiges ESP®. Außerdem zum Knallerpreis gibt’s ein Multimedia Navi für 430.-€. Ich meine – fragt doch mal bei Eurem Händler, was der für ein solches Gerät als Preis aufruft. Ich habe einmal 2.500.-€ für ein solches “Original-Zubehörgerät” bezahlt. Und sollte für eine Navi-Update DVD später 400.-€ löhnen. Nie wieder!!!
Und jetzt kommt’s:
Der Dacia Lodgy ist ab Juni zum Einstiegspreis von 9.990 Euro!!!! erhältlich und damit wieder einmal das günstigste Fahrzeug seiner Klasse.

4,5 Meter Länge und 1,75 Metern Breite liefern die Basis für wahlweise als Fünf- oder Siebensitzer. Die beiden optionalen Einzelsitze in der dritten Reihe lassen sich je nach Bedarf ausbauen oder umlegen und an der Rückseite der zweiten Sitzreihe aufstellen. Dank 86,6 Zentimeter messendem Kopfraum finden in der dritten Reihe auch erwachsene Passagiere bequem Platz. Alle drei Plätze der zweiten Reihe sind mit dem Isofix-Befestigungssystem für Kindersitze ausgestattet.

Bis zu 2.617 Liter Ladevolumen im Lodgy

Das gute Raumangebot für die Insassen geht mit exzellentem Stauvolumen einher. Im Lodgy Fünfsitzer stehen 827 Liter Lade­kapazität zur Verfügung. Bei ausgebauter zweiter Sitzreihe steigt das Kofferraumvolumen auf 2.617 Liter. In siebensitziger Aus­führung fasst das Gepäckabteil noch immer 207 Liter. Zusätzlich erleichtert im Innenraum eine Vielzahl von Staufächern mit insgesamt 30 Liter Fassungsvermögen die Ordnung.

Vier wirtschaftliche Motorisierungen stehen zur Wahl

Dacia bietet den Lodgy zum Marktstart mit jeweils zwei Benzin- und Dieselmotorisierungen an. Die Benzinerpalette umfasst neben dem 1.6 MPI-Aggregat den neuen Turbomotor TCe 115 mit Direkteinspritzung. Das Downsizing-Triebwerk mit 1,2 Liter Hubraum leistet soviel wie ein 1,6-Liter-Motor, be­nötigt aber deutlich weniger Kraftstoff bei ebenfalls geringeren CO2-Emissionen. Als Dieselvarianten stehen die beiden Motori­sierungen dCi 90 und dCi 110 mit 1,5-Liter-Common-Rail-Triebwerk zur Wahl. Unter anderem wegen ihrer niedrigen CO2-Emissionen erhalten sie das Umweltprädikat Dacia eco2.

Für zeitgemäße aktive Sicherheit verfügt der Dacia Lodgy serien­mäßig über das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP®.

Günstigstes Multimedia-Navigationssystem auf dem Markt

Die Liste der Komfortoptionen für den Lodgy beinhaltet unter anderem das neue Multimedia-System MEDIA NAV. Zum Preis von 430 Euro handelt es sich hierbei um die aktuell günstigste integrierte Navigations­lösung auf dem Markt. Neben einer Audio­anlage, der Bluetooth®-Schnittstelle sowie USB- und Klinken-An­schluss zum Abspielen von Dateien externer Musikträger (Audiostreaming) umfasst das MEDIA NAV ein Navigationssystem mit 7-Zoll-(18-cm)-Touch­screen-Monitor. Die Navigation lässt sich in 2-D-Grafik oder dreidimensional („Birdview“) darstellen. Mit dem Touchscreen-Monitor oder per Lenkradfernbedienung lassen sich außerdem Audioträger wie Smartphones oder iPod®, die mit dem Gerät verbunden sind, komfortabel steuern. Die jeweiligen Musiktitel erscheinen dabei auf dem Bildschirm.

Alternativ bietet Dacia für den Lodgy das Multimedia-System Dacia Plug & Radio mit Audioanlage, großem Monitor, MP3-fähigem CD-Player, Lenkradfernbedienung, Bluetooth®-Schnittstelle sowie USB- und Klinken-Anschluss an.

Als weitere Option ist erstmals bei Dacia der Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer verfügbar. Außerdem können die Kunden für den Familienvan die Einparkhilfe hinten bestellen.

Bewährte Komponenten, hartes Prüfprogramm

Der Einsatz erprobter Komponenten der Renault-Nissan Allianz gewährleistet hohe Zuverlässigkeit. Um einen reibungslosen Marktstart des Lodgy sicherzustellen, absolvierten die Vorserien­modelle insgesamt 1,9 Millionen Testkilometer unter teilweise extremen klimatischen Bedingungen und widrigen Straßen­verhältnissen.

Anzeige
Plus500

Über Ralf Weisbecker

Autodino-Ralf liebt alles was motorisiert fährt. Seit 51 Jahren. Egal, ob auf zwei oder vier Rädern.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte nutze deinen echten Vornamen. Keine Firmen oder Produktnamen und kein Keyword-Spam.