Zubehör Yamaha MT-07

Original Zubehör für den neuen Zweizylinder Yamaha MT-07

Anzeige

Zubehör Yamaha MT-07Zubehör Yamaha MT-07. Nachdem wir ja bereits das Original Zubehör für den famosen Yamaha Dreizylinder MT-09 vorgestellt haben, sollen nun auch die Fans der ebenso in 2014 neu vorgestellten Yamaha MT-07 in punkto Fein-Tuning nicht zu kurz kommen.

Schließlich ist der Zweizylinder ebenso wie die große Triple Schwester, ein gefragtes, bislang ausverkauftes Bike. Yamaha hat mit diesen Motorrädern wie es scheint, voll ins Schwarze getroffen.

Sinnvolles original Zubehör Yamaha MT-07

Logisch, dass man daher auch in Sachen Zubehörteile für die MT-07, ein gehöriges Stück vom Kuchen abhaben will. Autodino stellt hier einige interessante Original Zubehörteile für Eure Ymaha MT-07 vor, die Ihr über Euren „Freundlichen“ erhaltet.

MT – Masters of Torque. Nach der Präsentation der Dreizylinder Yamaha MT-09, schieben die Japaner nun die kleinere Schwester, die Yamaha MT-07 – mit einem 689ccm Zweizylinder Motor nach. Eckdaten: 74.8PS, 68Nm@6,500 RPM, und 164kg Trockengweicht. 41mm Gabel, 180/55-ZR17 hinten, 120/70-ZR17 vorn. Sitzhöhe 805mm, Slimseat. Full LED Display mit Ganganzeige. Wave Discs Bremsscheiben vorn und hinten.



Aber diese technischen Daten verraten nur einen Bruchteil der Philosophie, die hinter den neuen MT Maschinen steckt. Die MT-07 wurde nicht gebaut – so Yamaha – um unbedingt zu den schnellsten, kräftigsten oder leichtesten ihrer Klasse zu gehören.

Anzeige

Sondern dieser tolle Zweizylinder soll hauptsächlich Schwung in die Motorrad Mittelklasse bringen und durch Aussehen und Handling die neue Biker-Generation begeistern. Und das wird dieses Motorrad zweifellos tun!

Aber auch routinierte Biker werden ihren Spaß an der MT-07 haben.

Dafür sorgt neben dem Fahrwerk ganz besonders der Motor. Der ebenso kompakte wie leichte Motor wurde auf eine Spitzenleistung von 55 kW (75 PS) bei 9.000/min ausgelegt.

Ein Blickfänger ist aber auch die kompakte Auspuffanlage. Sie sieht aber nicht nur gut aus, sondern wirkt sich auch positiv auf die Zentralisierung der Massen aus.

Bei der Yamaha MT-07 haben die Ingenieure wieder ganze Arbeit geleistet. Aber ein bisserl was geht ja bekanntlich immer. Und wer nach dem Kauf des Zweizylinders noch über eine flexible Geldbörse verfügt, der darf seine MT-07 noch ein wenig mit Original Zubehör verschönern.

Denn wenn von einem Modell besonders viele Exemplare verkauft werden, dies ist bei der MT-07 zweifellos der Fall, entsteht ein größeres Bedürfnis nach Individualisierung – auch Customizing genannt. Praktisch, wenn man da als Hersteller auch gleich entsprechend nachgefragtes Original Zubehör liefern kann.

Zu den beliebtesten Zubehörteilen nicht nur bei der MT-07, sondern bei fast allen Motorrädern, gehören Topcase samt Topcase-Träger, verstellbare Kupplungs- und Handbremshebel, Motorschutz Protektoren, die das Motorrad wirksam bei einem Umfaller schützen, eine fettere (aufgepolsterte) Sitzbank – damit auch längere Touren mit der MT-07 – nicht für den A… sind, ein sportlicherer Kennzeichenhalter (hier mit integrierten Blinkern) und eine Kühlerverkleidung für das Auge. Eben sinnvolle Zubehör Yamaha MT-07.

(Fotos: Yamaha)