Lexus Konzeptfahrzeug LF-SA

Lexus-Luxus-Knutschkugel Lexus LF-SA

Anzeige

Lexus Konzeptfahrzeug LF-SA Lexus kann auch anders. In der Theorie, in der Zukunft. Das soll die visionäre Lexus Luxus Knutschkugel Lexus LF-SA beweisen. Na Zunge gebrochen? Schön, dann weiter. Der 2+2 Sitzer ist 3.450 mm lang, 1.700 mm breit und 1.430 mm hoch. 

Trotz seiner kompakten Außenabmessungen überrascht der Lexus LF-SA mit gutem Raumangebot im Innenraum. Um dies zu erreichen haben die Designer einige Tricks und Kniffe angewendet, wie zum Beispiel den geschwungenen Armaturenträger, der den Innenraum breiter erscheinen lässt.


Da Stadtfahrzeuge überwiegend mit nur einer Person besetzt sind, wurde bei der Gestaltung des 2+2-sitzigen Fahrgastraums des LF-SA der Schwerpunkt eindeutig auf den Platz des Fahrers gelegt. Der Fahrersitz ist fixiert und die Pedale und das Lenkrad verstellbar. So lässt sich das Fahrzeug optimal auf den Fahrer einstellen.

Der Beifahrersitz ist verstellbar, um den Zugang zu den hinteren Sitzen zu ermöglichen. Auf diese Weise wird der Fahrgastraum in zwei Bereiche aufgeteilt, die sich vom Platzangebot und den verwendeten Materialien her eindeutig unterscheiden. Das Infotainment-System des LF-SA umfasst ein Kristalldisplay in der Instrumenteneinheit, sowie ein Weitwinkel Head-Up-Display.

Mir gefällt der Lexus Zwerg. 100x besser auf alle Fälle als ein smart! (Fotos: Lexus)

Anzeige