Würg. 6 Monate Lieferzeit bei SEAT! Eure Erfahrungen?

Seat Leon ST CUPRA 290Ich freue mich sehr auf meinen neuen Seat Leon ST CUPRA 290 (bestellt im September 2015) und eigentlich sollte es laut Händler ein verspätetes „Weihnachtsgeschenk“ (unverbindlicher Liefertermin 31.Dezember) werden. Daraus wird nun nichts. Auf Nachfrage teilte mir mein Händler mit, mit der Auslieferung könne es Ende März 2016 werden.

Nur weil ich mal gefragt wurde: ein Rücktritt vom Kaufvertrag kann laut D.A.S Rechtsschutz möglich sein 6 Wochen nach „Unverbindlichem Liefertermin“ und weiteren 2 Wochen Fristsetzung zur Auslieferung. Falls durch die unverhältnismäßig lange Lieferzeit ein Schaden entstanden sein sollte, besteht sogar die Möglichkeit auf Schadenersatz.

Ich werde mir das auch überlegen. Was sind Eure Erfahrungen bzgl. Lieferzeiten bei Neuwagen?

>>Dauer Test-Tagebuch meines SEAT LEON ST CUPRA 290<<

UPDATE: ER IST DA! Und zwar viel früher, als erwartet. Bereits nach 4 1/2 Monaten! Gut, dass ich’s ausgehalten habe. Es hat sich mehr als gelohnt!! Mein Leon ST CUPRA 290

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

21 Antworten auf Würg. 6 Monate Lieferzeit bei SEAT! Eure Erfahrungen?

  1. Roger meint:

    Das wird je nach Modell unterschiedlich sein. Ein Bekannter von mir sagte, er habe sogar schon 11 Monate auf seinen neuen Seat gewartet.

    • Autofreak meint:

      Wenn man mir vorher sagt, es dauert vermutlich 1 Jahr, bis dein Auto kommt, dann kann ich sagen „okay, ich warte gerne!“ oder „okay, vergesst es!“. Aber wenn ich gesagt bekomme, es wird so Ende Dezember, evtl. sogar früher und dann wird es plötzlich Ende März, dann finde ich das nicht so prickelnd.

  2. Alex meint:

    Na toll. Ist ja wie früher im Osten. Da musst man auch so lange auf seinen Trabant warten 🙂

  3. Lisa meint:

    Wie viele Urlaubstage haben denn die Spanier?? Mein Golf war in 6 Wochen da!

  4. SchokoBernd meint:

    Hattest du vielleicht ausgefallene Wünsche für deinen Seat? Dann dauert es eben länger! Aber 6 Monate Wartezeit bis zur Lieferung wären mir selbst dann auch zu lange!

    • Autofreak meint:

      Nein keine besonderen „Wünsche“. Nur Innenraum aus Schlangenleder, Cockpit vergoldet. Beduftungsanlage mit 59 verschiedenen Gerüchen und Schleudersitz. 😉
      Im Ernst: keine „ausgefallenen Sonderwünsche!“ Panoramadach, Navi, Einparkhilfe vorn und hinten (für meine Frau!!!), Full Link. Oder ist das zu „ausgefallen?“

  5. Jan meint:

    3 Monate mal gewartet bei Ford. Ansonsten Auto vom Hof gekauft und nach 1 Woche abgeholt.

  6. Karin meint:

    Peugeot mal 2 Monate gewartet. Länger nie!

  7. Jenny meint:

    Müsste ich 6 Monate warten, würde ich mir keinen Seat kaufen. In der Zeit gibt es ja fast schon wieder neue Modelle. Aber in D ist der Kunde brav und artig. Bei uns in USA würde NIEMAND so lange auf sein neues Auto warten!!

  8. Kuddi meint:

    WAS?? Gut zu wissen. Werde mir wohl keinen Seat kaufen. Meine Ford Fiesta Wartezeit bis zur Lieferung nach Vertragsabschluss waren mal 8 Wochen. 1/2 Jahr wartet man noch nicht mal bei Rolls Royce! Ich würde den Vertag kündigen!

  9. Marcel meint:

    Kennt jemand die Lieferzeit für den Seat Alhambra? Dauert das auch so lange?

  10. Roland meint:

    Seat hat eine extrem lange Lieferzeit. Würde mir daher schon keinen Seat mehr kaufen. Habe auf meinen Leon 9 Monate warten müssen. Aber selbst 6 Monate würde ich niemals auf einen Neuwagen mehr warten.

  11. Thomas meint:

    Hallo mein Leidensfreund,
    ich habe meinen Leon ST CUPRA im Juli 2015 bestellt. Dieser sollte Ende Oktober 2015 geliefert werden ???? Es hat sich bis heute nichts getan. Soviel zu Kundenfrust…
    Gruß Thomas

    • Autofreak meint:

      Hi Thomas,

      welchen CUPRA hast du bestellt? Den 280 oder 290er? Wenn er Oktober geliefert werden sollte, vermute ich den 280. Ich werde nächste Woche den Händler schriftlich in Verzug setzen und nach Fristsetzung drohen vom Vertag zurückzutreten. Eventuell kann man da noch etwas „heraushandeln“ (nur so als Tipp 😉
      Gruß Ralf

  12. Autofreak meint:

    5 Monate nach Bestellung. Aber es gibt da erhebliche Unterschiede. Kenne Leute, die den CUPRA nach bereits 3 Monaten hatten. Kann man also nicht verallgemeinern.

  13. Autofreak meint:

    Also ich bin jetzt extrem happy mit dem ST Cupra 290! Die Wartezeit hat sich auf alle Fälle gelohnt! 🙂

  14. Julie meint:

    Mein CUPRA 265 stand bereits nach zwei Monaten abholbereit auf dem Hof des Händlers. Aber wie du sagsts Autodino – sch…egal, wie lange man auf den Cupra warten muss. Es lohnt sich!!!!

  15. Jörg Lauxtermann meint:

    Hab mir im Oktober 2016 den Ateca bestellt. Nix besonderes im Bezug auf Sonderwünsche. Die Lieferzeit Lt. Händler beträgt ca. 20 Wochen. Das geht noch. Bei entsprechender Ausstattung kann dieser auch bis zu 40 Wochen betragen. 40 Wochen? 10 Monate auf ein Neuwagen warten? Ich glaub, da wäre ich zu einer Marke gewechselt.

    • Autofreak meint:

      Hallo Jörg,
      20 Wochen wären noch okay, ja. Wenn es dabei bliebe. Bei unserem Ibiza war das so, beim Cupra dann auch – trotz Zweifel. Drück dir die Daumen. 40 Wochen wären mir auch zu lange. Aber der Ateca lohnt sicher das Warten. Viel Spass damit wenn er kommt!

  16. Harald k meint:

    Ich habe in Oktober ein seat Ateca bestellt Lieferzeit 5 Monat sagte man mir.Die sind jetzt Rum aber von Seat keine Info (einfach nichts ).Auf meine Frage hin, wann ich mein Auto bekomme, sagte man mir am Telefon keine AHNUNG. Ist das nicht traurig?.Ich werde mir das weiß ich jetzt, kein Auto mehr bei Seat kaufen.Und, um so etwas beim nächsten mal auszuschließen, sollte man keine Deutschen Marken kaufen die im Ausland gebaut werden!!!

    Harry 4777 Joule leo

Schreibe einen Kommentar

Bitte nutze deinen echten Vornamen. Keine Firmen oder Produktnamen und kein Keyword-Spam.