Crossover Toyota C-HR Racing beim 24-Stunden Rennen am Ring

Anzeige

Crossover Toyota C-HR RacingMit drei Fahrzeugen startet Toyota in diesem Jahr beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, das vom 26. bis 29. Mai 2016 Hunderttausende Zuschauer anlocken wird. Bei der inzwischen zehnten Teilnahme schickt das Kölner Team neben den Sportwagen Lexus RC und Lexus RC F erstmals auch ein Crossover-Modell ins Rennen. Der Toyota C-HR Racing ist eine Rennversion jener Konzeptstudie, die auf der Frankfurter IAA im September 2015 ihre Weltpremiere feierte. (Foto: TMDE/dpp-AutoReporter )

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Bitte nutze deinen echten Vornamen. Keine Firmen oder Produktnamen und kein Keyword-Spam.