Volvo

Ist das der neue Uber Volvo?

VolvoNein, kein Umlaut-Fehler. Soll nicht „Über-Volvo“ heißen. Obwohl – wenn alles so hinhaut, wie Volvo es plant, könnte aus der Kooperation mit „Uber“ wirklich der „Über-Volvo“ werden. Beide Firmen planen nämlich ein „echtes“ autonom fahrendes Auto und nicht nur eine abgespeckte Version für den Stau. Obwohl ich mir immer noch nicht sicher bin, ob ich ein autonom fahrendes Auto haben möchte. 

Für mich zeigt sich bei dieser Allianz vor allem, wie sich die Automobilbranche verändert und weiterentwickelt. Zur Entwicklung neuer Techniken kommt es zunehmend zu Kooperationen zwischen Fahrzeugherstellern und IT-Unternehmen aus dem Silicon Valley.

Ähnliches gibt es auch von Seat zu berichten. In einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung der Spanier heißt es: „Die Marke will sich von einem Unternehmen, dessen Fokus auf der Entwicklung und den Verkauf von Fahrzeugen liegt, zu einem Anbieter von Mobilitätsservices entwickeln.“

Dazu in Kürze mehr. (Foto: Volvo)