Mitsubishi GT PHEV Concept SUV

Flotter Dreier: Mitsubishi GT-PHEV Concept

Mitsubishi GT PHEV Concept SUVMitsubishi GT-PHEV Hybrid Concept mit drei Motoren (einer vorn, zwei hinten). Es ist still geworden um Mitsubishi. Um so mehr überraschen die Japaner auf der 2016 Paris Motor Show mit ihrem Mitsubishi GT-PHEV Concept SUV und dem Plug-in Hybrid EV (PHEV) System das drei Motoren nutzt. Das Konzept SUV erscheint vom Design her stimmig und könnte mittelfristig sogar gebaut werden.

Nur der Innenraum soll wirklich sehr „spacig“ – wohl noch zu futuristisch für heutige Verhältnisse. Rein elektrisch betrieben soll die Laufleistung des SUV bis zu 120 Kilometer betragen, was ein sehr guter Wert wäre.

Mitsubishi GT PHEV Concept SUVNicht minder futuristisch als der Innenraum geht es beim Antrieb zu. Hier bestimmt eine Steuereinheit weitestgehend selbst, wie der Antrieb erfolgt. Das Navi gibt den Streckenverlauf an die Motorsteuer-Einheit weiter. Hier wird festgelegt – je nach Anteil von Bergauf- und Bergab-Passagen, wo rein elektrisch gefahren werden kann.

Über Internet und Radio werden zudem Wetter-, Straßenbedingungen und Staumeldungen in das System eingespeist. Außerdem erfassen die Sensoren und Cameras des Mitsubishi GT-PHEV Concept zusätzlich, wie die Straßenoberfläche beschaffen ist und ob tatsächlich Schnee liegt oder das SUV sich im Gelände (Off Road) bewegt. (Fotos: Mitsubishi/np)