Audi RS5 Folierung Tuning rot

Autofolierung: Rasierapparat Audi RS5

Anzeige

Audi RS5 Folierung Tuning rotDer Audi RS5 ist ein geiles Auto. Keine Frage. Gerade deshalb sollte er so lange wie möglich (auch im Lack) in Bestform bleiben. Aber soll man den RS5 Sportler deshalb in der Garage stehen lassen? Niemals. Schließlich wurde er zum rasieren gebaut! Die Lösung: Folierung.

Denn die unbestreitbaren Vorteile von Autofolierungen sind bekanntlich die deutlich günstigeren Kosten gegenüber einer Lackierung, die Dauerhaftigkeit und Waschstraßenfestigkeit, der Schutz des Lacks gegen Kratzer und Steinschläge, der höhere Wiederverkaufswert der Fahrzeuge und schließlich noch die Möglichkeit, das Fahrzeug wieder in den Originallackzustand zurückversetzen zu können.

Audi RS5 Folierung Tuning rotDen Audi RS5 haben die Profis vom Auto-Folierer fostla.de mit einer Vollfolierung in mattem Red-Chrome mit Schwarzglanz-Akzenten versehen und so in ein unverwechselbares Einzelstück verwandelt. Hier sticht die Scheinwerfer- und Rückleuchtentönung am besten heraus.

Ferner sind die Felgen in glänzendem Schwarz pulverbeschichtet und zusätzlich in Red-Chrome-Matt teilfoliert. Die Gesamtkosten für die optischen Veränderungen belaufen sich auf 7.900 Euro.

Audi RS5 Folierung Tuning rotDes Weiteren hat die fostla.de-Crew als Kooperationspartner von PP-Performance dem ohnehin schon leistungsstärksten Fahrzeug der A5-Reihe noch ein Chiptuning der Stufe 2 inklusive offener Vmax und BMC-Rennfilter zuteilwerden lassen.

Gemeinsam mit einer in Zusammenarbeit mit asg-sound, Gummersbach modifizierten Auspuffanlage mit Klappensteuerung durch Fernbedienung sind das Ergebnis 488 PS (= 359 kW) Leistung und 463 Nm maximales Drehmoment.

Für dieses Motortuning werden 3.868 Euro aufgerufen.

Also los. Holt Euch das feuerrote Spielmobil – den folierten Rasierapparat! (Fotos: fostla.de/mi)


Könnte Dich auch interessieren:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.