Audi RS6 Tuning by ABT

Audi RS6 Plus Tuning AbtAudi RS6 C7 Tuning auf 705PS

Ein Audi RS6 Tuning wer macht so was? Zum Beispiel ABT Sportsline – die machen das! Dabei hätte der Audi-Kombi ein Tuning nicht nötig. Denn in Serie liefert der RS6 bereits 605PS und das sollte doch eigentlich genügen, oder?

Zwar kommt es in unserer heutigen Politik auf Leistung überhaupt nicht mehr an, bei Automobilen mit hohem „Reizfaktor“ ist mehr Leistung aber nach wie vor ein PLUS! Deshalb heißt der hier vorgestellte Audi nach der Tuning-Kur im Allgäu auch RS6+.

Audi RS6 Plus Tuning AbtMit einem neuen Steuergerät wurde der Audi von ABT auf 705 PS / 519 kW sowie 880 Nm aufgeblasen. Doch nicht nur die Power beeindruckt – auch die 22-Zoll Räder stehen dem Ingolstädter gut.

Highlight am getunten Audi: die dunklen Kohlefaser-Optik der neuen Anbauteile. Frontlippe, Frontschürzenaufsätze, Spiegelkappen, Seitenschweller- und Heckschürzenaufsätze sowie der Heckspoiler sind in Sichtcarbon ausgeführt.


Radhausentlüftungen, denn schließlich fährt man mit diesem Geschoss nur allzu gerne einen „heißen Reifen“.

Audi RS6 Plus Tuning AbtWer den ABT RS6+ deshalb nur von hinten zu sehen bekommt, erblickt am Heck attraktive Carbon-Doppelendrohrblenden. Diese sind das optische i-Tüpfelchen einer Abgasanlage, die es wahrlich in sich hat.

Denn neben seinem eigens entwickelten Steuergerät setzt die Firma ABT Sportsline bei ihrer Leistungssteigerung auch auf eine komplette Edelstahlabgasanlage mit Hosenrohr und Sportkatalysatoren.

Im Innenraum glänzt der Audi unter anderem mit Schalttafel- und Sitzblenden aus Kohlefaser sowie einem in Carbon- und Leder gehaltenen Lenkraddesign.

Weitere coole Gimmicks sind eine Schaltknaufplakette, Fußmatten mit dem RS6+-Logo, eine passende Kofferraummatte sowie die faszinierende Türeinstiegsbeleuchtung, welche das RS6+-Logo lässig auf den Boden projiziert.

Autodino meint: Ein(en) Laster sollte jede(r) haben. Also nix wie hin zum ABT, denn diesen Lustlaster soll es nur 50x geben. (Fotos: ABT Sportsline)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.