Neue Mercedes AMG GT C Roadster

AMG GT C Roadster (R 190)Offen für Leistung und Frischluft. Der neue AMG GT Roadster fönt die Haare mit 476 PS, der AMG GT C Roadster sogar noch schneller mit 557 PS trocken. Dabei ist die neue Modellvariante AMG GT C ist zwischen dem AMG GT S und dem AMG GT R positioniert.

Der zweisitziger Roadster baut auf einer verstärkten Alu Karosserie auf. Ein Querträger hinter den Sitzen nimmt das feststehende Überrollschutzsystem auf.

AMG GT C Roadster (R 190)Neu ist das Material beim Heckdeckel des offenen AMG. Es besteht aus einer Verbindung von SMC (Sheet Molding Compound) mit Carbonfasern. Vorteile sind: geringes Gewicht und hohe Stabilität.

Das dreilagiges Stoffverdeck – in schwarz, beige oder rot erhältlich – öffnet oder schließt während der Fahrt bis 50 km/h in 11 Sekunden.

Das Luftregelsystem AIRPANEL (senkrechte Lamellen hinter der Frontschürze öffnen und schließen in circa einer Sekunde), übernimmt der AMG GT Roadster vom AMG GT R.

AMG GT C Roadster (R 190) InnenraumCool: AMG Track Pace als Bestandteil von COMAND Online. Hiermit wird das iPhone zum persönlichen Renningenieur.

Mit der App können die Fahrer ihre Fahrweise auf der Rennstrecke analysieren, verbessern und mit anderen AMG Fahrern über Facebook, YouTube oder die AMG Private Lounge teilen.

Überblick der Unterschiede Mercedes-AMG GT C Roadsters im Vergleich zum Mercedes-AMG GT Roadster:

  • Aktive Hinterachslenkung
  • Elektronisch geregeltes Hinterachs-Sperrdifferenzial
  • AMG RIDE CONTROL Sportfahrwerk mit adaptiver Verstelldämpfung
  • Breiteres Heck für breitere Spur und mehr Traktion: Die neuen Seitenwände verbreitern den Mercedes-AMG GT C Roadster hinten um insgesamt 57 Millimeter.
  • Größere vordere Verbund-Bremsscheiben
  • Exklusivere Interieur-Ausstattung mit Leder Nappa, AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa/Mikrofaser DINAMICA, geprägtem AMG Wappen in der Mittelkonsole, AMG Kombiinstrument mit 360?km/h-Skalierung und roten Akzenten
  • Zusätzliches Fahrprogramm RACE
  • Serienmäßige AMG Performance Abgasanlage: Zwei stufenlos verstellbare Klappen modulieren den Abgassound. Klappen öffnen/schließen abhängig vom AMG DRIVE SELECT Fahrprogramm, können aber auch über separaten Taster gesteuert werden.

(Fotos: Mercedes-Benz)

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Eine Antwort auf Neue Mercedes AMG GT C Roadster

  1. Franky meint:

    Yeah. Dieser offene AMG ist einfach geil. Was sagt Ihr zu dem Sound? Ist der so scharf wie der Mercedes GT Roadster aussieht?

Schreibe einen Kommentar

Bitte nutze deinen echten Vornamen. Keine Firmen oder Produktnamen und kein Keyword-Spam.