Watt? Ja. 3.500 für den Golf 7

Mac Audio Golf 7 TuningNicht nur 300 PS bringt der neue, von Mac Audio umgebaute und optimierte, Golf 7 GTI Performance auf die Straße, sondern auch satte 3.500 Watt Musikleistung. Drei Hochleistungsverstärker befeuern zehn Lautsprecher, Resultat ist ein brachialer Power-Sound.

Die Grundlage für OHrgasmen liefern drei Verstärker der Titanium-Serie. Zur Beschallung des Front- und Hecksystems kommen zwei identische Titanium Pro 2.0 Amps zum Einsatz, die neben ihrer gewaltigen Kraftentfaltung auch sehr präzise und mit hoher Geschwindigkeit aufspielen.

Beim Dritten im Bunde handelt es sich um den an 1 Ohm stabil laufenden digitalen Subwooferverstärker Titanium Pro 1.0, der auch bei größten Spannungsspitzen absolut souverän bleibt.

Für die Umwandlung der hohen elektrischen Ströme in bewegte Luft kommen nur qualitativ hochwertigste Komponenten zum Einsatz. Das Fundament übernehmen passive Subwoofer mit großzügig dimensionierter 300mm Membran: zwei Mac Audio Pro Charger 130!

Highlight sind aber ganz klar die Zwei-Wege Kompo-Systeme „Überkraft 2.16“ – bei den brandneuen Speakern ist der Name Programm: extreme Belastbarkeit und maximaler Schalldruck für absoluten „Über-Sound“, der trotz Club-Pegel absolut authentisch und natürlich bleibt. Die „Überkraft 2.16“ sind übrigens ab Juli 2017 im Fachhandel erhältlich.

Aufgrund der optisch auffälligen Mac Audio-Folierung ist der Wagen im Straßenverkehr und auf Events sicher nicht zu übersehen, den Rest erledigen die Oxigin 21 Oxflow 19-Zöller in Titan Brush. Auf den Felgen haben es sich Yokohama ADVAN FLEVA Reifen bequem gemacht.

Mac Audio bringt mit diesem Fahrzeug nicht nur geballte Sound-Performance sondern auch Leistung satt auf die Straße! Statt der 230 PS und 350 Nm des Serienwagens holen die Spezialisten von Wimmer Rennsporttechnik durch die Anpassung der Motorelektronik, einer Optimierung der Ansaugwege und einer handgefertigten Edelstahlabgasanlage ganze 300 PS und 450 Nm aus dem Golf.

Zusätzlich zu den Yokohama ADVAN FLEVA sorgt ein KW Gewindefahrwerk Variante 1 dafür, dass die hohe Leistung unmittelbar in Vortrieb umgesetzt wird. Für das perfekte Setup des Fahrwerks sind die Spezialisten von „Vetys“ aus Köln verantwortlich.

Das passt, rockt und wird verdammt laut! (Fotos: Jordi Miranda)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.