Automobile Raritäten auf Kuba

Anzeige

Oldtimer auf KubaKuba habe ich bislang nur mit Zigarren, Meer, Rum und Karibik verbunden. Havanna (Hauptstadt) hat man auch schon mal was von gehört. Sollen noch paar Oldtimer rumfahren dort. Nun rief mich ein Bekannter nach seinem Kuba Urlaub (6 Wochen!!) an und fragte, ob er mir ein paar Urlaubsbilder schicken solle. “Die könne ich ja auf Autodino bringen!”

Er schickte mir einen USB-Stick und in Erwartung leicht bekleideter Hula-Mädels darauf, machte ich mich natürlich sofort an die “Arbeit”, den Stick auf die Festplatte zu ziehen.

Was soll ich sagen?! Das Ergebnis dürft Ihr Euch hier betrachten. Automobile Raritäten vom Feinsten. In teilweise einwandfreiem Zustand sind die meist amerikanischen Oldtimer oft als Taxis unterwegs.



Unter die Haube solle man bei diesen “gut erhaltenen” Fahrzeugen auf Kuba aber lieber nicht gucken. Statt eines im Original verbauten, fetten V8, habe mein Bekannter dort nicht selten VW Käfer und alte Opel Kadett Motoren erblickt.

Okay. Also doch alles Blender auf der Insel? Das kann man so oder so sehen. Man sollte sich lieber an den Fahrzeugen selbst erfreuen. Denn die würden ohne billige Käfer und Opel Motoren erst gar nicht mehr auf Havannas Straßen fahren!

Übrigens: Alle Kuba Schätzchen und die besten Fotos der Automessen (ca. 800), die ich besucht habe, könnt Ihr auf dem neuen Autodino Instagram Feed betrachten.

Anzeige

Könnte Dich auch interessieren:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.