Konzeptauto Mitsubishi e-Evolution

Konzeptauto Mitsubishi e-EvolutionDas neue Konzeptauto Mitsubishi e-Evolution wird auf der 45. Tokio Motor Show vorgestellt und soll für die Marke mit den Diamanten richtungsweisend sein. Das ist auch bitter nötig, denn von Mitsubishi habe ich seit Jahren keine richtungsweisenden Fahrzeuge mehr gesehen.

Vollgestopft mit Elektronik und einer Art KI (künstlichen Intelligenz), soll das Konzeptauto Mitsubishi e-Evolution DAS Auto der Zukunft werden. Und hier liegt die Crux. Wann beginnt die automobile Zukunft für Mitsubishi?!

Die künstliche Intelligenz soll die Mitfahrer an der Stimme erkennen und mit ihnen “natürlich” reden. Fahrerkönnen und Gemütszustand soll das Auto ebenso erkennen und darauf entsprechend reagieren.

Konzeptauto Mitsubishi e-Evolution kann mit Drohnen vorausschauend fahren

Per Stimmeingabe sollen alle Funktionen des Wagens steuerbar sein. Die Stimme soll Cloudbasiert arbeiten und über einen Prozessor im Wagen selbst gesteuert werden.

Das Auto kann sich nicht nur mit “allem und jedem” verbinden – Stichwort “Konnektivität” – das japanische Konzeptauto, soll auch auf Drohnendaten zugreifen und diese verarbeiten können.

So kann die Drohne schon mal “vorfliegen” und nachsehen, ob sich hinter der nächsten Kurve ein Stau verbirgt oder ein Unfall die Autobahn blockiert. Oder die Drohen fliegt einfach so über dem Auto mit und mittels Displays erhalten die Mitfahrer einen schönen Überblick der Umgebung. Dumm nur, wenn jeder so ein Drohnenauto hat und dann “zig” von denen herumschwirren…

Zu allem Überfluss sollen dann auch noch Amazon Echo samt Alexa an Bord sein.

So cool wie sich das jetzt vielleicht auch alles anhören mag. Erstens ist das Konzeptauto so weit von einer Serienfertigung entfernt, wie ich von einem 6er im Lotto. Und zweitens ist das vielleicht auch besser so!

Ich warte nach wie vor (seit Jahren) auf einen “realen” automobilen Knaller von Mitsubishi! (Foto: Mitsubishi/np)

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.