Welche Mercedes Elektroautos gibt es?

Man muss die Frage vervollständigen: Welche Mercedes Elektroautos gibt es bis 2022? Und hier hat Daimler eine Roadmap herausgegeben die besagt, dass der Konzern bis 2022 in jeder Fahrzeugklasse mindestens ein rein elektrisch angetriebenes Modell anbieten will.

Mercedes ElektroautosDabei setzt Daimler nicht nur auf Batterien sondern auch auf die Brennstoffzelle. Und das ist gut so. Denn es steht längst noch nicht fest, welche Art der Energieversorgung sich für den Autoantrieb durchsetzt.

Die Batterie mit ihren bekannten Nachteilen oder die Brennstoffzelle, deren Tank beinahe so schnell aufgeladen ist, wie der eines Verbrennungsmotors.

Mehr noch: neben der modular aufgebauten Fahrzeugfamilie will Daimler ein Ökosystem entwickeln das unter anderem die nötige Ladeinfrastruktur umfasst. Allein in den Ausbau des EQ?Fahrzeugportfolios investieren die Schwaben – die bekanntlich alles können, außer Hochdeutsch –  wir mehr als zehn Milliarden Euro.

Welche Mercedes Elektroautos gibt es bis 2022?

Dazu Ola Källenius, seit Jahresanfang verantwortlich für die Konzernforschung der Daimler AG und die Entwicklung von Mercedes-Benz Cars. „Bis 2022 werden wir insgesamt mehr als zehn rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge auf den Markt bringen. Darüber hinaus werden wir das gesamte Mercedes?Benz Portfolio elektrifizieren und unseren Kunden so in jeder Mercedes?Benz Baureihe mindestens eine elektrifizierte Alternative anbieten, insgesamt über 50.“

Elektrisch in allen Segmenten. Ich muss sagen, ich traue das den Schwaben eher zu, als dass sie Hochdeutsch sprechen lernen. Aber – wir werden sehen! (Grafik: Daimler)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.