Alpine 110 Cup

Alpine 110 Cup startet 2018

Anzeige

Alpine 110 CupNur wenige Wochen vor der Auslieferung der A110 Premiere Edition, präsentiert Alpine den Alpine 110 Cup, der auf europäischen Rennstrecken ab 2018, als Teil des Alpine Europa Cup ausgefahren wird.

World Rally Champion 1973, Gewinner des 24-Stunden Rennen in Le Mans 1978 und World Champion in der LMP2 Class der letzten FIA WEC Saison – die Alpine hat ihre Fans und Fahrer – nicht nur auf der Rennstrecke.

Alpine 110 Cup – Amateur Rennsport

Damit nicht nur Profi-Rennfahrer in den Genuss des „alpinen“ Rennsport kommen, haben die Franzosen den Alpine A110 Cup geschaffen.

Alpine 110 CupDas Rennauto ist mit einem 1.8-Liter 270PS Motor (320Nm/18PS über der Serienleistung) ausgestattet und wiegt nur 1.050 Kilogramm, was ein Leistungsgewicht von 3.9kg/PS bedeutet. Fahrspaß ist also garantiert.

Für den Alpine 110 Cup wurde das Auto nicht nur abgespeckt und mit zusätzlichen Sicherheitsfeatures ausgerüstet, die Alpine erhält für den Renneinsatz zahlreiche Onboard Diagnosetools.

Anzeige

Insgesamt wurde das Auto für bessere Straßenlage im Renneinsatz 4cm tiefergelegt (Öhlins Dämpfer), ein Überrollkäfig sowie Michelin Rennslicks installiert. Zur Befestigung des Käfigs wurden im Alu-Chassis extra Stahlplatten verbaut, die mit den Rohren verschraubt werden.

Zusätzlich wurde ein automatischer Feuerlöscher, eine Trockenbatterie und ein Kill-Off Schalter (Masterswitch) installiert. ABS und Traction-Systeme können justiert oder ganz abgeschaltet werden.

Das rennfertige Auto für den ambitionierten Amateur-Rennfahrer, kostet ca. 100.000.-€. (Fotos: Alpine/np)

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.