MUSTHAVE: B&M Clifton Club Munro Limited Armbanduhr

Anzeige

B&M Clifton Club Munro Limited Armbanduhr ist eine Hommage an den legendären Geschwindigkeitsrekord von Burt Munro auf seiner Indian Scout vor 50 Jahren. 1967 fuhr Munro auf seiner Indian Scout mit 184,087 Meilen pro Stunde über die Salzseen in Bonneville. Damit stellte der damals 68-jährige Neuseeländer einen Geschwindigkeitsrekord für Motorräder bis ein Liter Hubraum auf, der bis heute ungebrochen ist.

Indian Motorcycle und Baume & Mercier erinnern an diese Leistung mit der Armbanduhr Clifton Club Munro Limitied Edition. Der Chronograph ist in Anlehnung an das Jahr 1967, in dem Munro den Rekord aufstellte, auf 1.967 Exemplare limitiert.

B&M Clifton Club Munro Limited Armbanduhr in Erinnerung an alten Rekord

Er basiert auf der klassisch-eleganten Clifton Club Uhrenfamilie von Baume & Mercier und trägt darüber hinaus zahlreiche Details, die auf den Geschwindigkeitsrekord anspielen.

B&M Clifton Club Munro Limited ArmbanduhrSo strahlt das Kalbslederarmband im leuchtenden Indian Rot, in dem auch die Streamliner-Scout lackiert war. Der Sekundenzeiger trägt am Kopf ein „I“, das mit seinen geschwungenen Linien sofort als der charakteristische Anfangsbuchstabe des Indian Schriftzugs zu erkennen ist.

Munros Glückszahl 35 ziert den zweiten Zähler der B&M Clifton Club Munro Limited Armbanduhr auf gelbem Untergrund und bildet einen Kontrast zum silberfarbenen sowie sandgestrahlten Zifferblatt, das an die Oberfläche der Salzseen in Bonneville erinnern soll.

Das Edelstahlgehäuse mit 44 Millimeter Durchmesser trägt ein Tachymeter auf der Lünette. Die Zahl 184 – die Rekordgeschwindigkeit von Burt Munro – wurde auf der Skala hervorgehoben. Auf der Rückseite ist ebenso das Logo von Indian Motorcycle eingraviert wie die Produktionsnummer des jeweiligen Exemplars.

Die B&M Clifton Club Munro Limited Armbanduhr startet ab April 2018 in den Verkauf. Preis: 3.500 Euro. Eventuell ja ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk? Auf jeden Fall ein Artikel für unsere MUSTHAVE-Kategorie(Foto: Indian)

Anzeige

Könnte Dich auch interessieren:

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.