EICMA 2017: Die neue Suzuki SV650X

Anzeige

neue Suzuki SV650XAuf der EICMA 2017 vorgestellt, könnte die neue Suzuki SV650X tatsächlich ein Bestseller werden. “Endlich mal wieder”, dürfte man dann beim japanischen Auto- und Motorradhersteller sagen. Mich begeistert das neue Motorrad durch seinen authentischem Retrolook im Cafe Racer Design. Die halbrunde Lampenverkleidung mit den Schlitzen an der Seite sorgt zusammen mit neuen Designelementen am Heck und der Seite der SV650X für den perfekten Auftritt.

Schwarze Fußrasten und Hebel, sowie die abgesteppte Sitzbank stehen der Suzuki SV650X

neue Suzuki SV650XDie neuen Stummellenker sorgen, in Verbindung mit der neuen Gabelbrücke, nicht nur für den unverwechselbaren Look in Cafe Racer Optik, sondern sorgen auch für eine wesentlich sportlichere Sitzposition.

Um die sportliche Performance weiter zu erhöhen, wurde zudem die Vorderradgabel mit einer stufenlos einstellbaren Federvorspannung versehen.

Der Zweizylinder-V-Motor mit 645ccm Hubraum sorgt in Verbindung mit dem niedrigen Gewicht von nur 198 Kilogramm für gute Fahrleistungen und dürfte mit dem V2-Beat auch den Ohren schmeicheln.

In bester Retro-Manier trägt die SV650X einen SUZUKI Schriftzug auf dem Tank und glänzt in der Farbe “Glass Sparkle Black/Metallic Oort Gray No. 3” blitzsauber im klassischen Look.

Suzuki SV650XKleine Details, wie der runde Behälter für die Bremsflüssigkeit am Lenker, die schwarzen Hebel oder die optional erhältlichen Nebelscheinwerfer in LED-Technik verleihen der Suzuki SV650X ihren Charme.

Schwer für echte Biker diesem zu widerstehen.

Die neue Suzuki SV650X – mehr Motorrad braucht eigentlich kein Mensch! Ich freue mich jedenfalls auf die erste Probefahrt mit der neuen Suzuki in der nächsten Saison. (Fotos: Suzuki)

Anzeige

Könnte Dich auch interessieren:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.