Focus RS Tuning Zubehör

Focus RS Tuning Zubehör

Anzeige

Die neuen Ford Performance Parts sind da. Dazu zählt natürlich auch ein umfangreiches Focus RS Tuning Zubehör. Die Ford Performance Parts beinhalten spezielle Gewindefahrwerke, gewichtsoptimierte Leichtmetallräder, Sportabgasanlagen, Leistungssteigerungen und sportliches Zubehör.

Focus RS Tuning ZubehörEine Weltneuheit bietet das neue Focus RS Tuning Zubehör für die allradgetriebene RS-Version des Ford Focus: den sogenannten Ford Performance-Drift Stick.

Inspiriert von YouTube-Gymkhana-Star Ken Block sowie den verschiedenen Rallye-Version des Ford Fiesta handelt es sich hierbei um eine hydraulische Handbremse.

Sie wirkt auf die Hinterräder und kann über einen zusätzlichen Hebel zwischen Fahrersitz und Mittelkonsole punktgenau bedient werden.

Auskuppeln muss der RS-Fahrer dafür nicht: Eine Elektronik koppelt den Hinterachsantrieb ab, sobald der Drift Stick gezogen wird. Zulässig ist der Einsatz allerdings nur auf abgesperrten Rennstrecken oder privatem Gelände.

Bei den FPF-Zubehördämpfern können Ford Focus- und Mustang-Besitzer die voreingestellten Druck- und Zugstufeneinstellung über zwölf beziehungsweise 16 Klickstufen individuell auf den persönlichen Fahrstil anpassen. Fahrspaß garantiert!

Die neuen Ford Performance-Leichtmetallräder zeichnen sie sich durch einen Gewichtsvorteil von bis zu 15 Prozent (gegenüber anderen Rädern) aus – dies reduziert die ungefederten Massen, was Vorteile in puncto Fahrdynamik und Fahrkomfort mit sich bringt.

Erhältlich ist das besonders dynamische Angebot ab 1. Dezember bei allen Handelspartnern des Kölner Autoherstellers sowie in Deutschland auch online auf der Website http://www.fordperformanceparts.de.

(Fotos: Ford/np)


Könnte Dich auch interessieren:

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.