Audi RS3 Tuning

Audi RS3 Tuning

Anzeige

Ein Audi RS3 Tuning muss nicht sein, denn das Auto hat bereits in Serie 400PS und somit genug Power, aber – a bisserl wos geht ja schließlich immer: 500PS zum Bleistift! Und so präsentiert Tuner ABT den RS3 mit rund 500 PS (368 kW).

Und dank des eigens entwickelten und angepassten Motorsteuergeräts bedeutet die Zusatzpower Typ ABT Power R weder mehr Verschleiß noch Kraftstoffverbrauch – wenn man seinen nervösen Gasfuß beherrscht.

Zum  Audi RS3 Tuning gehören neue Fahrwerksfedern und Sportstabilisatoren. Damit bringt der ABT RS3 die Leistung des 2,5-Liter-Reihenfünfzylinders nach der Leistungssteigerung perfekt auf die Straße.

Anzeige

Gemeinsam mit dem Partner KW automotive ist bereits ein Gewindefahrwerk mit einer speziellen  Dämpferabstimmung in Entwicklung. Diese ermöglicht ein sportlich-dynamisches Fahrerlebnis, ohne den notwendigen Fahrkomfort zu vernachlässigen.

Das ABT Bremsen upgrade Kit das sich hinter den 19- und 20-Zoll-Felgen im ABT DR,
ER-C, ER-F oder FR Design verbirgt, gehört zum Audi RS3 Tuning und bringt das Auto mit seinen gewaltigen 380-mm-Scheiben stets punktgenau zum Stehen.

Für den Innenraum bieten die Allgäuer verschiedene Veredelungen in Carbon sowie mit dem ABT Branding versehene Türeinstiegsbeleuchtungen, eine Schaltknaufplakette und den Start-Stop-Knopf.

Außerdem bekommt das Heck des Ingolstädters ein schwarz glänzendes Heckschürzenset, bestehend aus Endrohrschacht und einer optisch wie akustisch überzeugenden Schalldämpferanlage mit zwei 102-mm-Doppelrohren in Mattschwarz.

Na also. Mehr Sport hat sich doch jeder für’s neue Jahr vorgenommen, oder?! Na dann auf ins Allgäu zur sportliche Tuning Kur für Euren Audi RS3! (Fotos. ABT)


Könnte Dich auch interessieren:

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.