Mercedes-AMG GT3

Mercedes-AMG GT3 beim 24-Stunden-Rennen

Drei Mercedes-AMG GT3 nehmen beim ‚Rolex 24 At Daytona’ (27.-28. Januar) teil, um an das erfolgreiche Ergebnis mit Platz drei aus dem vergangenen Jahr anzuknüpfen. Das Mercedes-AMG Team Riley Motorsports geht als Sieger des Tequila Patrón North American Endurance Cups (NAEC) 2017 erneut mit einem Mercedes-AMG GT3 in der kompletten Saison der nordamerikanischen Rennserie an den Start.

Auch SunEnergy1 Racing vertraut wie im Jahr 2017 auf die Zuverlässigkeit des Rennwagens aus Affalterbach. P1 Motorsports ergänzt das starke Aufgebot auf dem Daytona International Speedway mit einem weiteren Mercedes-AMG GT3.

In Daytona feiert zudem der neue Mercedes-AMG GT4 in der IMSA Continental Tire SportsCar Challenge sein Debüt – neun Fahrzeuge werden im 4-Stunden-Rennen am Freitag (26. Januar) um einen erfolgreichen Einstand kämpfen. (Foto: Mercedes-Benz)

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.