Skoda Fabia Facelift 2018

Skoda Fabia Facelift 2018

Anzeige

Ich wollte, Skoda würde endlich dieses bescheuerte, auf dem Kopf stehende Dach über dem „Š“ abschaffen. Dann müsste ich bei schreiben nicht stundenlang in der ALT-Tastatur danach suchen und könnte gleich mit den Neuerungen des Skoda Fabia Facelift 2018 anfangen. Upps. Schon wieder vergessen, das Dach. Ich lass es künftig weg. Könnt Ihr Euch drüber aufregen wie Ihr wollt!

Modelländerungen beim Skoda Fabia Facelift 2018 im Überblick

  • Der Skoda FABIA erhält im Modelljahr 2018 ein neues Front- und Heckdesign mit LED-Scheinwerfern und LED-Heckleuchten
  • es stehen vier 1,0-Liter-Motoren zur Auswahl
  • der Fabia 2018 erhält zusätzliche Assistenzsysteme, das Infotainmentsystem „Swing“ mit neuem 6,5-Zoll-Display und einige weitere – wie Skoda das gerne nennt – „Simply Clever“-Details

Skoda Fabia Design: Änderungen am 2018er Modell im Innenraum und beim Exterieur

Zunächst fallen die Veränderungen an der Front des Fabia 2018 auf. Hier besonders die Scheinwerfer und Nebelscheinwerfer mit neuen Konturen und modernen LED-Scheinwerfern sowie LED-Heckleuchten auf.

Auch das Angebot an Leichtmetallrädern wurde erweitert. So sind jetzt unter anderem 18 Zoll große Räder für das Kurzheckmodell erhältlich.

Anzeige

Im Innenraum stechen das neu gestaltete Kombiinstrument, neue Dekorleisten für die Armaturentafel und zweifarbige Oberflächen der Sitze ins Auge.

Die Motoren für den Skoda Fabia 2018

Künftig sind für den kleinen Tschechen vier Benzinmotoren mit jeweils drei Zylindern und einem Hubraum von 1,0 Liter erhältlich.

Die Motoren sind mit einer indirekten Kraftstoffeinspritzung ausgestattet und leisten 44 kW (60 PS) beziehungsweise 55 kW (75 PS). Die beiden TSI-Aggregate bringen es mit Turboaufladung und Benzin-Direkteinspritzung auf 70 kW (95 PS) sowie auf 81 kW (110 PS). Beide TSI-Motoren sind mit Ottopartikelfiltern ausgestattet. Der stärkste der insgesamt vier Motoren kann auf Wunsch sogar mit einem 7-Gang-DSG kombiniert werden.

Neue Assistenten des Skoda Fabia 2018

Skoda Fabia Facelift 2018Schon erstaunlich, was die Tschechen dem Kleinen Fabia eingepackt haben. Muss man schon sagen. So warnt ein neuer Spurwechselassistent beim Fahren auf mehrspurigen Straßen vor Fahrzeugen, die sich im sogenannten toten Winkel bewegen oder sich rasch von hinten nähern.

Der Ausparkassistent überwacht das Geschehen hinter dem Fahrzeug und warnt vor Kollisionen beim Zurücksetzen.

Außerdem ist künftig der Fernlichtassistent erhältlich. Er schaltet automatisch auf Abblendlicht um, sobald er entgegenkommende oder vorausfahrende Fahrzeuge registriert.

Bespassungs-Anlage im Skoda Fabia 2018 – Infotainmentsystem Swing jetzt mit neuem 6,5-Zoll-Display und Skoda Connect

Ein 6,5 Zoll großes Display gehört künftig zum Ausstattungsumfang des Infotainmentsystems „Swing“. Mit ihm lassen sich auch die mobilen Online-Dienste von Skoda Connect nutzen. In Verbindung mit dem Navigationssystem „Amundsen“, stehen nun auch im Skoda FABIA Online-Verkehrsinformationen mit Stauhinweisen in Echtzeit zur Verfügung. Das System unterstützt außerdem Apple CarPlay, Android Auto, MirrorLinkTM und SmartGate.

Das Beste kommt zum Schluss – oder die Simply Clever Details des neuen Skoda Fabia 2018

Immer wieder witzig (und durchaus nützlich) was Skoda sich an Simply Clever Lösungen einfallen lässt:

  • Der in die Tankklappe integrierte Eiskratzer bietet nun eine Messskala zur Ermittlung der Reifenprofiltiefe.
  • Auf Wunsch stehen auch im Fond USB-Anschlüsse zur Verfügung.
  • Der Gepäckraum verfügt jetzt optional über einen doppelseitig benutzbaren Bodenbelag.
  • Außerdem befindet sich im Seitenfach des Kofferraums des Skoda Fabia Kombi eine herausnehmbare LED-Taschenlampe.

Auch wenn die Preise für den neuen Skoda Fabia 2018 bislang noch nicht bekannt sind. Der kleine Fabia wird auch im Modelljahr 2018 zu Recht wieder ein Bestseller im Programm der Tschechen werden. Da bin ich mir ganz sicher!! (Fotos: Skoda)

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.