smart mobile disco

smart mobile disco mit DJ-Kanzel, Mischpult und Nebelmaschine

Anzeige

Mit der smart mobile disco hat die Marke einen ungewöhnlichen Arbeitsplatz für DJs realisiert – mit DJ-Kanzel, Mischpult, Nebelmaschine und diversen Lichteffekten. Der Produktdesigner Konstantin Grcic hat das Showcar entworfen. JBL, der langjährige Audio-Partner von smart, hat das professionelle Soundequipment zur Verfügung gestellt.

Entstanden ist die smart mobile disco auf Basis eines smart EQ fortwo. Im Innenraum befindet sich jetzt die Technik zur Bedienung der Hebebühne, an der die DJ-Kanzel montiert ist. Sie lässt sich ausfahren und ist unter anderem mit DJ-Mischpult und Schwanenhals-Mikrofon bestückt.

Kaschierte seitliche Stützen stabilisieren die smart mobile disco während des DJ-Betriebs.
Hinter dem Kühlergrill sitzt eine Nebelmaschine, die Nebel auf die Tanzfläche bläst.

Anzeige

Für ultimatives Disco-Fever sorgen ebenso vielfältige Lichteffekte: Der smart ist mit LED-Scheinwerfern bestückt, die eine Lichtanimation auf die Tanzfläche projizieren. Ein Stroboskop im Fahrzeuginnern lässt den smart auf Knopfdruck aufblitzen.

Auf beiden Seiten des Kranarms sitzt jeweils eine LED-Matrix, und auch ein in alle Richtungen drehbarer Strahler kann bei der Show zum Einsatz kommen. Die Leichtmetallräder der smart mobile disco sind von hinten beleuchtet, ferner verfügt das Showcar über eine Beleuchtung des Unterbodens.

Das JBL Soundsystem entwickelt ein beeindruckendes Klangvolumen und umfasst einen 6?Kanal-DSP-Verstärker (240 Watt) beim fortwo bzw. einen 8?Kanal-DSP-Verstärker (320 Watt) beim forfour.

Für Hörgenuss sorgen insgesamt acht (fortwo) bzw. zwölf (forfour) Hochleistungslautsprecher: ein Breitband-Center-Lautsprecher, zwei Hochtöner im Spiegeldreieck, zwei Tief-Mitteltöner in den Türen (beim forfour zusätzlich in den hinteren Türen) sowie zwei Breitband-Rearfill-Lautsprecher und beim fortwo eine Bassbox in der linken Kofferraumseite. Diese Bassbox lässt sich mit wenigen Handgriffen ohne Werkzeug entnehmen, um bei Bedarf das Kofferraumvolumen zu vergrößern.

Doch leider, leider – wo es so viel Disco-Licht gibt, gibt es auch Schatten. Die smart mobile disco ist ein Einzelstück und unverkäuflich. Hätte mir sonst eine auf den Balkon gestellt! (Fotos: smart)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.