Ducati ARAS

Ducati mit Front- und Heck-Radar bis 2020

Die Grundlage des vielschichtigen Konzepts stellt die Einführung von ARAS (Advanced Rider Assistance Systems) bei Ducati Motorrädern dar. Nun entwickeln die Italiener ein Warnsystem das auf einem rückwärts gerichteten Radarsensor basiert und in der Lage ist, jedwedes Fahrzeug zu erkennen, das sich im toten Winkel des Fahrers befindet oder sich mit hoher Geschwindigkeit annähert.

Mit dem kommenden Front-Radar ist es einerseits möglich, einen adaptiven Tempomaten zu steuern, der den Abstand (vom Fahrer wählbar) zu einem vorrausfahrenden Fahrzeug überwacht und konstant hält und andererseits vor ablenkungsbedingten Auffahrunfällen zu warnen.

Dieses Sicherheitspaket, das zudem ein weiterentwickeltes Informationsdisplay beinhaltet, um den Fahrer die Gefahr-Warnungen darzustellen, soll 2020 in einem Ducati Modell verfügbar sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.