VW Multivan Rueckruf

Foto:autoreporter

Volkswagen ruft 18 500 Multivan zurück

Volkswagen ruft im Rahmen einer Serviceaktion 18 500 Fahrzeuge der Baureihe T5 Multivan zurück. Bei den Transportern kann es zu einem Mangel an der Handbremse kommen, weil die Sperre der Feststellbremse nicht richtig einrastet. Als Folge kann sich die Handbremse lösen. Betroffen seien Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum bis zum 8. Juni 2004.

mehr…

mehr...

Vorstellung Hyundai Accent

Foto:autodino.de/hyundai

Vorstellung Hyundai Accent: Frisch ins Finale

Es gibt Autos, die nicht spontan pure Emotion und Leidenschaft versprühen, sondern ihre Besitzer mit Zuverlässigkeit und einem günstigen Preis verwöhnen. So ein Kandidat ist der Hyundai Accent, der gerade von den Koreanern aufgefrischt wurde. Auf der verlängerten Plattform des Kleinwagens Getz soll gerade der neue Dreitürer die zuletzt gesunkenen Verkaufszahlen wieder etwas nach oben hieven, bevor im kommenden Jahr ein komplett neues Fahrzeug dem Accent höher angesiedelte Konkurrenz aus dem eigenen Haus beschert.

mehr…

mehr...

BRABUS ROCKET

BRABUS ROCKET – Die schnellste Limousine der Welt

362,4 km/h: Der BRABUS ROCKET, der auf Basis der Mercedes CLS Baureihe in Kleinserie gefertigt wird, ist soll derzeit die schnellste Limousine der Welt sein. Bei Testfahrten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke im süditalienischen Nardo verbesserte das 348.000 Euro teure High Performance Automobil den bisherigen Rekord von 350,2 km/h, der mit dem E V12 Biturbo ebenfalls von BRABUS gehalten wurde.
mehr…

mehr...

Ford Transit

Foto:autoreporter/autodino

Markteinführung des neuen Ford Transit am 1. Juli 2006

Am 1. Juli 2006 kommt die sechste Generation des Ford Transit in Deutschland zu einem Netto-Einstiegspreis von 17 725 Euro auf den Markt. Das Nutzfahrzeug warte mit hohen aktiven und passiven Sicherheitsstandards auf, biete ein markantes Design sowie aus dem Pkw-Segment abgeleitete Fahreigenschaften und Komfortmerkmale, informierte der Autobauer.

mehr…

mehr...

Corvette Rueckruf

Chevrolet ruft fast 31 000 Corvette zurück

Chevrolet muss weltweit 30 793 Fahrzeuge der Baureihe Corvette in die Werkstätten zurück rufen. Wie die Online-Ausgabe von „Auto-Motor und Sport“ heute meldet, kann sich bei Modellen aus dem Produktionszeitraum 2005 und 2006 das herausnehmbare Dach aus der Klebeverbindung zwischen Dachteil und Magnesiumrahmen lösen.
mehr…

mehr...