Tag: Genfer Salon 2010

Genfer Salon 2010: Lexus stellt kompakten Fünftürer CT 200h vor


Lexus CT 200h, der erste Vollhybrid unter den kompakten Premiumfahrzeugen kommt Anfang nächsten Jahres nach Europa. Foto: Lexus/auto-reporter.net

Genfer Salon 2010: Lexus stellt kompakten Fünftürer CT 200h vor

Auf dem diesjährigen Genfer Autosalon (4.–14. März) stellt Lexus mit dem CT 200h erstmals einen kompakten Fünftürer vor, der Anfang nächsten Jahres in Europa als erstes Vollhybridfahrzeug im Segment der kompakten Premiummodelle auf den Markt kommen wird…

mehr…

mehr...

Genfer Salon 2010: Abarth 500C


In Genf feiert der neue Abarth 500C seine Premiere.
Foto: Fiat/auto-reporter.net

Genfer Salon 2010: Abarth baut mit dem 500C sein Angebot aus

Traditionell stimmt der Auto Salon in Genf mit einer Fülle von Neuheiten auf den bevorstehenden Sommer ein. Passend dazu ist eine von zwei Weltpremieren, die Abarth Anfang März 2010 präsentiert, ein Cabriolet. Mit dem Abarth 500C baut die Marke mit dem Skorpion im Wappen ihr Angebot ebenso aus wie mit dem Abarth Punto Evo, dessen 1,4-Liter Vierzylinder-Turbobenziner mit MultiAir-Technologie 165 PS (120 kW) leistet. Die beiden neuen Modelle sollen das Interesse auf die Sportmarke weiter ankurbeln. Mit über 10.000 verkauften Fahrzeugen im vergangenen Jahr steigerte Abarth den wirtschaftlichen Erfolg abermals. Verantwortlich dafür war auch der weitere Ausbau des Händlernetzes, das inzwischen neben 141 Schauräumen, 140 offiziellen Tuningpartnern und 300 Servicestützpunkten in Europa auch Vertretungen in Japan und Israel umfasst…

mehr…

mehr...

Genfer Salon 2010: Can-Am Spyder


Gefahren werden Can-Am Roadster mit normalem Pkw-Führerschein. Foto: Can-Am/auto-reporter.net

Spassgerät: Can-Am Spyder – der Motorrad-Roadster

Immer nur Geschäft und Geld und Termine und Stress. Das geht gar nicht. Ausserdem kommt der nächste Sommer ganz bestimmt. Und wie schön waren doch die Mopedzeiten in jungen Jahren. Doch herrjeh… mit dem alten 3er Lappen dürfen wir doch gar kein Motorrad mehr fahren…
Macht nichts – geht auch anders und ist mindestens genau so schön wie damals das Zweiradfahren, bestimmt aber ausgefallener als Cabriofahren.
Can-Am Spyder – das klingt so richtig nach Sportwagen. Doch steht man dann vor dem dreirädrigen Roadster, kommen ernste Zweifel auf. Denn die attraktive Sportwagen-Front geht über in ein typisches Motorrad-Heck. Und wie auf einem Motorrad im klassischen Motorrad-Outfit sitzen auch die Passagiere dieses eigenwilligen Gefährts, das zu den Exoten des Genfer Salons gehört…

mehr…

mehr...

Genfer Salon 2010: Audi-Coupé RS 5


Dynamische Eleganz auf der ganzen Linie. Foto: Audi/auto-reporter.net

Genfer Salon 2010: Audi-Coupé RS 5

Audis 450 PS bzw. 331 kW starkes Coupé RS 5 hat auf dem in wenigen Tagen startenden Branchentreff in Genf (4.–14. März 2010) seinen ersten großen Auftritt. Das elegante Coupé wird von einem hochdrehenden 4,2-Liter-Motor angetrieben; der V8-Sauger ist ein enger Verwandter des den Hochleistungssportler R8 antreibenden V10. Das maximale Drehmoment von 430 Newtonmetern steht zwischen 4.000 und 6.000 Umdrehungen bereit…

mehr…

mehr...

Genfer Salon 2010: Premiere für den Citroën DS3 Racing


Mit dem DS3 Racing hat sich Citroën etwas Besonderes einfallen lassen. Einer für echte Racer. Foto: Citroën/auto-reporter.net

Genfer Salon 2010: Citroën DS3 Racing

Für Anhänger einer sportiven Fahrweise bietet Citroën eine Racing-Version des neuen DS3, die im zweiten Halbjahr in einer auf 1.000 Einheiten limitierten Serie auf den Markt kommen wird. Seine Weltpremiere feiert der von der Citroën-Rennsportabteilung „Citroën Racing“ weiterentwickelte 3,94 Meter lange Flitzer allerdings bereits auf dem Genfer Auto-Salon (4.–14. März)…

mehr…

mehr...

Genfer Salon 2010: Navara & Pathfinder – die Aufgefrischten


Nissans 4×4-Modelle Navara (Foto) und Pathfinder sind ab März beim Händler. Foto: Nissan/autor-reporter.net

Genfer Salon 2010: Navara & Pathfinder – die Aufgefrischten

Mit nach Genf (4. bis 14. März) bringt Nissan nicht nur seine Weltpremieren, einen neuen globalen Kompaktwagen, der auf der neu konzipierten V-Plattform stehen und im Herbst in Europa angeboten wird, und den kleinen Crossover Juke (wir berichteten), sondern auch die aufgefrischte Varianten seiner Allradler Pathfinder und Navara…

mehr…

mehr...