VW Sondermodelle Tour Edition

Anzeige

VW Sondermodelle „Tour Edition“

Zusätzlich zu den Sondermodellen „Tour“ bei Polo, Golf und Golf Plus sind ab sofort auch die Sondermodelle „Tour Edition“ bestellbar. Sie bauen auf die bereits speziell ausgestatteten Tour-Modelle auf, bieten aber einen weiteren Bonus. So kann der Kunde jetzt beim Polo Tour Edition bis zu 1.734 Euro sparen, der Kundenvorteil für den Golf Tour Edition liegt bei 1.767 Euro und bei 1.756 Euro für den Golf Plus Tour Edition.

Ergänzung der Tour-Modellpalette durch Tour Edition-Modelle:
Mehrausstattungen

Die augenfälligsten Erweiterungen gegenüber den Tour-Sondermodellen sind das serienmäßige elektrische Schiebe- / Ausstelldach-Glasdach, die zu 65 Prozent lichtabsorbierende Verglasung der hinteren Seitenscheiben und des Heckfensters sowie die Klimaanlage „Climatronic”.

Im Innenraum ist der Tour Edition sofort erkennbar: der Sitzstoff im Dessin „Popcorn” in blau prägt die Sitzmittelbahnen, in der Lenkradspange und der Schalthebellinse ist das TUI-Logo eingefügt.

Ein Regenschirm macht das Aussteigen bei schlechtem Wetter leichter.

Für alle drei Modelle steht die bei Volkswagen gewohnt breite Auswahl an Diesel- und Ottomotoren sowie für Golf und Golf Plus auch das Doppelkupplungsgetriebe (Golf) zur Verfügung. Der Polo Tour Edition ist ab 14.277,03 Euro erhältlich (1.734 Euro Preisvorteil), die Preise des Golf Tour Edition beginnen bei 18.406,13 Euro (1.767 Euro Preisvorteil) und Golf Plus Tour Edition ab 19.919,27 Euro (1.756 Euro Preisvorteil).

– Hintergrundinformation: Die Tour-Sondermodelle, Basis für alle Tour Edition Sondermodelle
große 16 Zoll-Räder für Golf und Golf Plus sowie 15 Zoll-Räder für den Polo, außerdem Klimaanlage, hochwertige Radiosysteme, Geschwindigkeitsregelanlage (bei Modellen ab 47 kW), Multifunktionsanzeige, ParkPilot und viele weitere Extras sind inkludiert. Beim Polo ist zudem das bei Golf und Golf Plus serienmäßige ESP dabei.

Auch beim Design fällt das Modell auf. Spezifische Tour-Schriftzüge mit dem TUI-Logo auf den hinteren Seitenteilen, Sitzmittelbahnen im Dessin „Popcorn”, Dekoreinlagen für Instrumententafel (Golf), Mittelkonsole und Türen, Leder für Lenkrad und Handbremshebelgriff sowie blaue Ziernähte machen das Sondermodell aus. Alle drei Sondermodelle gibt es wahlweise in der neuen Farbe Olympiablau-Perleffekt.

Der Polo Tour ist ab 13.567,03 Euro erhältlich, die Preise des Golf beginnen bei 17.696,13 und Golf Plus ab 19.209, 27 Euro.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.