Brilliance BS4


Brilliance BS4. Foto: Auto-Reporter/Manfred Zimmermann/autodino

Brilliance BS4: Konsequent abgekupfert

Bis zum Jahresende will die chinesische Marke Brilliance drei Modelle in Deutschland anbieten. Der BS6 ist (theoretisch) ab Ende April zu haben, der kleinere BS4 soll Mitte des Jahres folgen. Optisch nimmt er klare Anleihen beim großen Bruder, der sich wiederum beim 5er-BMW bedient hat. So geraten die Linien durchaus gefällig. Zum Start soll der 4,65 Meter lange Chinese in zwei Ausstattungsvarianten und mit zwei Benzinern erhältlich sein.

Beide Aggregate kommen von Mitsubishi und leisten aus 1,8-Litern Hubraum 100 kW/136 PS und in Verbindung mit einem Turbolader 125 kW/170 PS. Das soll für 185 km/h, in der stärkeren Variante sogar für 210 km/h reichen. Die Kraft wird über ein manuelle Fünfgang-Schaltung oder eine Viergang-Automatik übertragen. Auf Klassenniveau: der Kofferraum mit 430 Litern Volumen. (ar/os)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.