Formel 1: Spannend wie nie

Anzeige


Die Formel-1-Saison ist spannend. Foto: Auto-Reporter/McLaren-Mercedes

Formel 1: Spannend wie nie

Der Kampf um die Fahrer-Weltmeisterschaft in der Formel 1 dürfte so spannend werden wie noch nie. Nach dem Doppelsieg von Ferrari beim Großen Preis der Türkei in Istanbul, Felipe Masse gewann vor Teamkollege Kimi Raikkönen, rückt das Führungsquartett noch enger zusammen. WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton landete nur auf dem fünften Platz.

Allerdings hatte der Formel-1-Neuling Pech: Kurz vor Schluss musste er sich nach einem Reifendefekt in die Box retten. Auf Grund des Zeitverlustes fiel er vom dritten auf den fünften Rang zurück. Ansonsten hätte er den Vorsprung auf seinen Teamkollegen Fernando Alonso ausbauen können. Der spanische Weltmeister erbte seinerseits den Platz hinter dem Ferrari-Duo.

Noch stehen fünf Rennen auf dem Programm, das nächste am 9. September in Monza. Sollte Ferrari bei seinem Heimspiel ähnlich erfolgreich abschneiden, könnte sich ein verrückter Titelkampf mit vier Fahrern weiter zuspitzen. (ar/hg)(autoreporter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.