SsangYong zieht sich vom deutschen Markt zurück

Anzeige

SsangYong zieht sich vom deutschen Markt zurück

Die deutschen Importaktivitäten unter dem Namen SsangYong Motor Deutschland GmbH werden von der Kroymans Corporation in Hilversum/Niederlande unter Berücksichtigung und Einhaltung der dafür vorgesehenen Fristen zurückgenommen. Das teilte das Unternehmen heute mit.

Die Entscheidung zur Beendigung dieser Aktivitäten wurde im Einvernehmen mit dem Hersteller getroffen. Die spezifische deutsche Marktlage sowie die Tatsache, dass zurzeit keine direkte Antwort auf diese Bedingungen geboten wird, etwa in Form von Produkten und einer Preispositionierung, die den deutschen Markt ansprechen haben bei dieser Entscheidung eine maßgebliche Rolle gespielt.

In den Niederlanden und Belgien wird Kroymans seine SsangYong-Importaktivitäten fortsetzen. (ar/nic)(autoreporter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.