CO2 basierte Kfz-Steuer

Anzeige

Bundeskabinett verschiebt CO2 basierte Kfz-Steuer

Das Bundeskabinett hat heute (5. Dezember 2007) zwar eine Reihe von Klimaschutzmaßnahmen beschlossen, die Umstellung der Kfz-Steuer von Hubraum auf CO2-Ausstoß aber noch einmal verschoben. Sie ist zwar grundsätzlich vorgesehen, jedoch ist noch keine Einigung mit den Ländern erzielt worden. Damit haben sich die Hoffnungen der Autohersteller auf eine schnelle Belebung des Pkw-Marktes zerschlagen.

Führende Automobilverbände fordern seit längerem eine möglichst rasche Umsetzung der CO2 basierten Kfz-Steuer, um die Verunsicherung der Käufer zu beenden. Die ausstehende Entscheidung wird vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), vom Verband der Deutschen Automobilindustrie (VDA), vom ADAC und vom Verband der internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) für die schwache Inlandsnachfrage bei Neuwagen mit verantwortlich gemacht.

Die Kfz-Besteuerung nach Schadstoffausstoß dürfte nun frühestens zum 1.Januar 2009 erfolgen. (ar/jri)(autoreporter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.