Opel: Stadtauto für 8000 Euro in Planung

Anzeige

Opel-Chef Demant: Stadtauto für 8000 Euro in Planung

Auch Opel denkt nun auch Opel über ein neues Einstiegsmodell nach, das auf günstige Motorrad-Komponenten zurückgreifen soll. Das erklärte Opel-Chef Hans Demant im Gespräch mit „Auto Motor und Sport“ an. „Beim Thema Stadtauto gehen wir neue Wege. Konventionelle Entwicklungsansätze sind hier wenig zielführend.“…

Laut Demandt untersucht Opel die Chancen von anspruchsvollen, motorradähnlichen Antriebssträngen in Verbindung mit einem Heckmotor aus. Solch ein Fahrzeug will Opel in Kooperation entwickeln. Welches Konzept und welcher Partner für die Entwicklung in Frage kommt, will Opel voraussichtlich im kommenden Jahr entscheiden. Demandt bezeichnete das Opel Citycar als ein „Fahrzeug für die kommende Dekade. Es könnte dann mit einem Preis von rund 8.000 Euro klar unter dem Agila positioniert werden – und auch unseren CO2-Flottendurchschnitt positiv beeinflussen.“ (ar/Sm)(autoreporter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.