Alle Mazda ab Fahrzeuggeneration 2002 haben eine E10-Freigabe

Anzeige

Alle Mazda ab Fahrzeuggeneration 2002 haben eine E10-Freigabe

Mazda gibt alle Benzinmodelle der neuen Fahrzeuggeneration ab 2002 mit Einführung des Mazda 6 für den Betrieb mit E10-Kraftstoff frei. Die Verwendbarkeit des ab 2009 geplanten Benzins mit zehn Prozent Ethanolanteil in älteren Fahrzeugen wird noch geprüft.

Keine Sorgen machen müssen sich Besitzer eines aktuellen Mazda 2 und des Vorgängers der Baujahre …

… 2003 bis 2007 aus dem Werk Valencia sowie Fahrer eines Mazda 3 (ab 2003), eines Mazda 5, des MX-5 (beide ab Baujahr 2005) und des Mazda 6 ab Baujahr 2002. Unbedenklich ist E10 auch für den CX-7 und den RX-8.

Die Prüfung älterer Mazda-Modelle mit Benzinmotor dauert noch an. Bislang geht Mazda aber davon aus, dass sie nicht E10 betrieben werden können. Sie müssten dann Super Plus mit fünf Prozent Ethonalanteil (E5) tanken. (ar/jri).(autoreporter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.