Rennpremiere für den Volkswagen Jetta TDI


Volkswagen Jetta TDI Cup-Fahrzeug. Foto: Auto-Reporter/Volkswagen

Rennpremiere für den Volkswagen Jetta TDI

Volkswagen startet am kommenden Wochenende (25. bis 27. April 2008) auf dem VIrginia International Raceway den neuen Jetta-TDI-Cup. Es ist der erste Markenpokal in den USA mit Dieselmotoren und soll die TDI-Technologie in Nordamerika populärer machen. Der 170 PS starke Zweiliter-Motor ist mit Katalysator und Partikelfilter ausgerüstet und erfüllt die hohen US-Umweltstandards sowie die künftige Euro-5-Norm…

Volkswagen Motorsport hat den Cup-Jetta in Deutschland entwickelt. Getestet wurde das Fahrzeug in Oschersleben, gebaut wird die Rennversion im VW-Werk in Mexiko. Der Jetta-TDI-Cup richtet sich an Motorsport-Einsteiger. Die Autos sind technisch identisch und werden unter den Fahrern auch getauscht. Das Starterfeld besteht aus 30 Teilnehmern im Alter zwischen 16 und 26 Jahren aus den USA, Kanada und Mexiko. Die Cup-Serie besteht aus sieben Rennen. (ar/jri)(auto-reporter.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.