Luxus Sportwagen: Sportec SP600 Cabrio

Anzeige

breit und/aber schön. der hintern vom Sportec SP600 Cabrio.
foto: autodino/sportec

Luxus Sportwagen Tuning: Sportec SP600 Cabrio

Unverfälschtes Vergnügen. Der Geruch von feinem Leder, die präzise Verarbeitung in jedem Detail, ein erotisierender Klang – und Leistung auf höchstem Niveau: Das Sportec SP 600 Cabrio.
Unter freiem Himmel genossen – eine echte Offenbarung für jeden Kenner und jeden Liebhaber automobiler Perfektion. Ein Ergebnis langwieriger Entwicklungsarbeit in Hoeri bei Zuerich. Atemberaubende Leistungs- und
Drehmomentwerte und die daraus resultierenden Fahrleistungen befähigen das SP 600 Cabrio zu mehr – als nur offenem Gleiten…


SP600 Cabrio. foto: autodino/sportec

Aktuell beginnt der Einstieg ins Sportec-Vergnügen mit dem 530 PS starken SP530 und endet derzeit beim 680 PS starken Topmodell SP680. Die Zutaten für diesen exklusiven Deutsch/Schweizer Präzisions-Hochleistungsmotor sind unter anderem Sportec Spezial-Turbolader, sowie
eine Sportec Sportabgasanlage mit Soundklappensystem und Hochleistungskatalysatoren. Modifikationen der Sauganlage sowie ein Spezial-Sportluftfilter mit erhöhtem Luftdurchsatz tragen dem Ansaugluftbedarf dieses Praezisions-Hochleistungstriebwerks Rechnung. Damit die Leistung auch auf die Strasse gebracht werden kann,
verpassen die Techniker von Sportec dem Fahrzeug zusätzlich eine Sportkupplung Jede Motorelektronik eines Kundenfahrzeuges wird auf dem Sportec Allradprüfstand individuell neu programmiert.

Das Ergebnis dieser Feinarbeit beim 600 PS starken Sportec SP600 sind respekteinfloessende 765Nm Drehmoment, die bereits bei 3.000 Touren zur Verfuegung stehen. Derart gerüstet, erledigt das SP600 Cabrio den Standardsprint von 0 auf 100 km/h in nur 3,3 Sekunden. Von 0 auf 200 km/h katapultiert das SP600 Cabrio seine Insassen in atemberaubenden 10,6 Sekunden. Erst bei 338 km/h bereiten die Fahrwiderstände dem
Geschwindigkeitsrausch ein Ende.
Äusserlich lassen nur die kraftvolle Sportec SPR-Forged-Räder in 20 Zoll sowie das komplett neue, exklusive Sportec Aerodynamik-Paket, welches getreu dem Sportec-Motto ?Mehr Sein als Schein” entstanden ist, erahnen, dass es der Betrachter nicht mit einem Serienfahrzeug aus Zuffenhausen zu tun hat.

Anzeige

mit allen sinnen geniessen im SP600 Cabrio. foto: autodino/sportec

Ein aerodynamisch optimierter Sportec Frontspoiler, dezente Seiten-schweller, die dazu gehörige 3-teilige Heckschürze mit Mittelteil in Sichtcarbon, sowie ein größerer Heckflügel in Sichtcarbon runden das SP 600 Cabrio – auf Wunsch – technisch, aber auch optisch ab. Wem das alles noch nicht genug ist, hat noch die Möglichkeit z,B. seinen Rückspiegel sowie die Lufteinlässe in glänzendes Sichtcarbon zu fassen. Sportlichkeit signalisiert auch das Sportec Alu Pedalset, sowie die Alu Fussstütze. Und alle, die es noch ein wenig härter mögen, können das Fahrzeug mit dem Sportec Tieferlegungssatz noch um 20 mm tieferlegen.

mehr infos hier: sportec.ch

(we)

Ein Kommentar

  1. Dieser Porsche SP600 Cabrio gefällt mir ja besonders gut.
    Davon müsste man mehr herstellen und dann mit ship Tuning auslegen.
    Wenn man einen guten geschmack hatt dann macht man das auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.