Ssangyong pleite?

Anzeige

Kein Geld meh”l”

Laut “Autocar” ist der koreanische Autohersteller Ssangyong pleite. So sollen seine 8.000 Angestellten im Dezember kein Gehalt mehr erhalten haben und auch Konzernmutter “Shanghai Automotive’s” wolle dem viertgrößten koreanischem Autobauer nicht helfen.
Ssangyong ist erst seit kurzer Zeit im europäischen Markt mit “Musso” und “Rexton” vertreten. Jetzt sollen die Koreaner mit 75 Millionen Dollar verschuldet sein, so Autocar.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.