Volkswagen erhöht Überführungskosten

Anzeige

VW erhöht Überführungskosten

Volkswagen erhöht zum Jahreswechsel die Überführungskosten für seine Pkw-Modelle. Das meldet die Branchen- und Wirtschaftszeitung „Automobilwoche“. Das Unternehmen begründet die Anhebung mit gestiegenen Kosten…

Für die Überführung von Fox und Polo verlangt VW künftig 303 Euro netto. Bei den Kompaktmodellen Golf und Jetta sind es 37 Euro mehr. Die Auslieferungskosten für Golf Plus, Touran und Tiguan steigen auf 394 Euro, und 410 Euro werden bei Eos, Scirocco und Passat fällig. Mit 488 bzw. 754 Euro schlagen künftig der Touareg und der Phaeton zu Buche.

In welcher Höhe die Händler diese und andere Mehraufwendungen an ihre Kunden weitergeben, bestimmen sie selbst. (ar/jri)(auto-reporter.net)

Autodino wagt die Prognose: In voller Höhe!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.