Kurzarbeit auch bei VW

Anzeige

Volkswagen setzt fünf Tage Kurzarbeit für einzelne Werksbereiche an

Volkswagen hat für einzelne Bereiche seiner deutschen Werke eine Kurzarbeitsphase für die neunte Kalenderwoche (23. bis 27. Februar) beschlossen. Die Regelung betrifft rund zwei Drittel der 92.000 Mitarbeiter in Deutschland. Davon ausgenommen sind zum Beispiel der Bereich Forschung und Entwicklung sowie Teile der Komponentenfertigung…

Der Vorsitzende des Konzernbetriebsrats, Bernd Osterloh, betont: „Die aktuelle Marktlage hat natürlich auch Auswirkungen auf unsere Kolleginnen und Kollegen. Die Überstunden-konten sind mittlerweile weitestgehend abgebaut. Deshalb haben wir als Betriebsrat dem Antrag des Unternehmens auf Kurzarbeit zugestimmt. Unseren Kolleginnen und Kollegen entsteht daraus kein Nachteil, denn das Unternehmen stockt das Kurzarbeitergeld weitgehend auf.“
Die Arbeit wird mit der Nachtschicht am Sonntag, 1. März, wieder aufgenommen und im regulären Dreischichtbetrieb weitergeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.