Führerschein mit Verfallsdatum kommt 2013

Anzeige

Neuer EU-Führerschein bleibt 15 Jahre gültig / Keine psychologische Fahrtüchtigkeitsprüfung für Senioren geplant

Oha. Da hat Opa Heesters abba noch einmal Glück gehabt…
Erst 2013 ist Starttermin für den „Führerschein mit Verfallsdatum“.
Wie AUTO BILD in der am Freitag erscheinenden Ausgabe (Heft 4) berichtet, sollen in Deutschland einige Sonderregelungen gelten. Zum einen bleibt der Führerschein volle 15 statt zehn Jahre gültig, wie es eine EU-Richtlinie eigentlich vorsieht. Den Mitgliedstaaten steht es zudem frei, ob sie für Senioren die „Erneuerung von Führerscheinen (…) von einer Prüfung der Mindestanforderungen an die körperliche und geistige Tauglichkeit“ abhängig machen…

In Deutschland wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht passieren. Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) spricht sich gegenüber AUTO BILD deutlich gegen solche Gesundheitschecks aus: „Die allermeisten von ihnen können ihr Leistungsvermögen selbst einschätzen. Untersuchungen zeigen, dass gerade sie besonders umsichtig und zurückhaltend im Verkehr unterwegs sind.“
Zum Vergleich: In Italien müssen alle Autofahrer, die älter als 65 Jahre sind, einen Augen- und Reaktionstest bestehen. Und Verkehrsteilnehmer in den Niederlanden, die älter als 70 Jahre sind, müssen alle fünf Jahre zum Arzt.

Auch in Deutschland gibt es Befürworter medizinischer Tests: „Es reicht nicht, nur an die Vernunft zu appellieren“, erklärt Winfried Hermann, verkehrspolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag und verweist auf die alternde Bevölkerung in Deutschland. Wichtig sei es aber, eine „einzelfallgerechte Lösung zu finden, ohne Ältere pauschal zu diskriminieren“. Markus Ferber, EU-Abgeordneter der CSU, lehnt die Richtlinie strikt ab. Er glaubt, dass „Bevormundung nicht Aufgabe des Staates ist“. Sein Parteikollege, der Bundestagsabgeordnete Andreas Scheuer, schlägt stattdessen vor: „Wer ab 65 seine Fahrtüchtigkeit testen lässt, soll bei der Kfz-Versicherung einen Bonus erhalten.“ auto bild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.