Harley-Davidson entlässt rund 1100 Beschäftigte

Anzeige

Harley-Davidson Rocker. Foto: Auto-Reporter/Harley-Davidson

Harley-Davidson entlässt rund 1100 Beschäftigte

Harley-Davidson wird mehr als zehn Prozent der Arbeitsplätze streichen. Wie Medien berichten, will der amerikanische Motorradhersteller aufgrund der drastisch gesunkenen Umsätze etwa 1100 Stellen abbauen…

Nach Unternehmensangeben war der Absatz 2008 um rund acht Prozent auf etwa 300 000 Motorräder zurückgegangen. Für 2009 erwartet Harley-Davidson eine Fortsetzung der Talfahrt. In Deutschland kam die Marke Ende 2008 auf einen Marktanteil von 7,5 Prozent. Mit 7776 Neuzulassungen legte Harley-Davidson hierzulande im vergangenen Jahr um mehr als 20 Prozent zu. (ar/jri)(auto-reporter.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.