Motorradmarkt dank Kraftroller stabil

Anzeige

Die Zahl der neu zugelassenen Motorräder ging 2008 um 9,6 Prozent zurück. Foto: Auto-Reporter/Industrieverband Motorrad

Motorradmarkt dank Kraftroller stabil

Der Motorradmarkt erwies sich 2008 in Deutschland mit 166 281 Neuzulassungen über 50 Kubikzentimeter Hubraum stabil. Verantwortlich dafür war vor allem der weiter anhaltende Boom bei den Kraftrollern. Während die Zahl der neu verkauften Motorräder mit 103 883 Stück um 9,6 Prozent zurückging, kletterte sie bei den Rollern über 125 Kubikzentimeter Hubraum um mehr als 56 Prozent auf 13 691 Fahrzeuge…

Allein im Dezember wurden nach Mitteilung des Industrieverbands Motorrad (IVM) mit 994 Stück fast 200 Prozent mehr Kraftroller verkauft als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Beliebtestes Modell war 2008 mit 1422 Exemplaren die Vespa GTS 250. Bei den Motorrädern verteidigte erneut die BMW R 1200 GS mit 6367 verkauften Einheiten ihre Spitzenposition. Zuwächse erzielten die Hersteller auch im Segment der Leichtkrafträder (+ 23,1 %) und –roller (+ 7,39 %). Meistverkaufte Modelle waren die Yamaha YZF-R 125 (2723 Stück) und der Honda SH 125 (1316 Fahrzeuge). (ar/jri)(auto-reporter.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.