Neue Performance Parts für TRIUMPH Daytona 675

Anzeige


foto: autodino/triumph

Neue Performance Parts für TRIUMPH Daytona 675

TRIUMPH bietet für die neue Daytona 675 einen Racing-Kit an, der dem Dreizylinder-Supersportler zu mehr Rennstreckenperformance verhilft.
Die TRIUMPH-Entwicklungsabteilung stellt damit Teile bereit, mit
denen Hobby- wie Profi-Rennfahrer ihre Daytona 675 in ein wettbewerbsfähiges Supersport-Rennmotorrad verwandeln können. So umfasst das Angebot beispielsweise Renn-Nockenwellen, ein
komplettes Titan-Rennauspuffsystem mit nur 4,15 Kilo Gewicht sowie eine einstellbare Fußrastenanlage, beides in Zusammenarbeit mit Arrow Special Parts entstanden…

So sorgt die einstellbare Rastenanlage für mehr benötigte Bodenfreiheit beim Rennstreckeneinsatz. Die aus Aluminium CNC-gefrästen Rastenanlagen gibt es mit Straßen- wie Rennstrecken-Schaltschema,
Schwarz eloxiert.
Gut das die neue Daytona 675 standardmäßig vorinstalliert inklusive der entsprechenden Software für den Einsatz eines Schaltautomaten kommt. So ist der elektronische „plug-and-play” Quickshifter schon in wenigen
Minuten montiert und einsatzbereit.
Eine Anti-Hopping-Kupplung, stärkere Ventilfedern, Ein- und Auslassventile, verschiedene Zylinderkopfdichtungen und unter anderem ein manueller Steuerkettenspanner ergänzen das Power Parts-Programm.

Ebenfalls brandneu wird für die Daytona 675 TRACS (Triumph RAce Calibration Software) eingeführt, ein Computerprogramm, mit dem Renningenieure die programmierbare Race-ECU am eigenen Laptop modifizieren können. Neben der grundsätzlichen Programmiermöglichkeit lassen sich mit der neuen Renn-ECU beispielsweise vom Motorrad
aus onboard verschiedene Mappings anwählen, zudem kann ein Pitlane-Speedlimiter eingeschaltet werden – alles, um den vielfältigen Ansprüchen der Rennfahrer vom Seriensport bis zur Weltmeisterschaft gerecht zu werden.

Infos, Preise und Bilder zum Racing-Programm finden sich auf der TRIUMPH-Homepage www.triumphmotorcycles.com unter dem Button Zubehör und Ersatzteile. (we)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.