Neuer Diesel für den Mazda2

Mazda 2 Sport. Foto: Auto-Reporter/Mazda

Neuer Diesel für den Mazda2

Ab Juni 2009 hat Mazda für seinen 2er einen Turbodiesel im Angebot. Der 1.6 l MZ-CD verfügt über 66 kW/90 PS und ersetzt den bisherigen Dieselmotor mit 50 kW/68 PS. Das Triebwerk liefert bei 1750/min ein Maximum von 212 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 173 km/h…

Anzeige
Anzeige

Der MZ-CD 1.6 besitzt eine Konfiguration aus zwei oben liegenden Nockenwellen DOHC und 16 Ventilen, die für eine optimale Verwirbelung des Luft-Kraftstoff-Gemisch in den Brennkammern sorgt. Das macht sich nicht nur durch hohe Leistung bemerkbar, sondern auch durch einen erstaunlich geringen Verbrauch. Mit 4,2 Litern auf 100 Kilometern gehört der Mazda2 1.6 l MZ-CD zu den genügsamsten Vertretern seiner Klasse. Zudem verfügt der 1,6-Liter-Dieselmotor bereits ab Werk über einen wartungsfreien Dieselpartikelfilter. Im Unterschied zum bisherigen Mazda2 Diesel ist die neue Dieselversion des Mazda2 serienmäßig mit der dynamischen Stabilitätskontrolle (DSC) ausgerüstet. (ar/nic)(auto-reporter.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.