IAA-News: Peugeot Sondermodell RCZ Limited Edition in Perlmutt Weiß

Anzeige

Peugeot RCZ

Der neue Peugeot RCZ feiert gerade auf der IAA in Frankfurt seine Weltpremiere in Deutschland. Ab dem IAA-Start ist nun das auf 200 Exemplare streng limitierte Sondermodel RCZ Limited Edition bestellbar. Es wird mit dem 1.6 Liter 155 THP (115 kW/156 PS) und der Sonderlackierung „Perlmutt Weiß“ ab 35.500 Euro zur Markteinführung des Peugeot RCZ im Frühjahr 2010 ausgeliefert.

Die exklusive Ausstattung des Peugeot RCZ Limited Edition umfasst unter anderem ein karbonbeschichtetes Dach in der Ausführung „schwarz glänzend“, Dachbögen aus Aluminium in Chrom Shadow Optik, 19-Zoll-Leichtmetallräder „Monte-Carlo“ in Mat Black Onyx, Xenon- und Leder-Paket sowie eine Plakette inklusive Produktionsnummer.

Ein Ausstattungsniveau, vier Motorisierungen

Die Preise des 2+2sitzigen Coupés beginnen bei 26.450 Euro inklusive Mehrwertsteuer für den Peugeot RCZ mit 1.6 Liter 155 THP Benzindirekteinspritzer (115 kW/156 PS). Parallel im Frühjahr 2010 startet auch der RCZ 2.0 Liter HDi FAP 163. Der Preis des Dieseldirekteinspritzers (120 kW/163 PS) beträgt 28.950 Euro.

Im Juni 2010 wird die Euro5-konforme Motorenpalette des RCZ um den 1.6 Liter 155 THP (115 kW/156 PS) mit Automatikgetriebe und das Topmodell 1.6 Liter 200 THP (147 kW/200 PS) erweitert. Die Automatikversion mit 156 PS gibt es ab 27.950 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Der handgeschaltete 200 PS-Benziner wird für 28.950 Euro inklusive Mehrwertsteuer angeboten.
Kunden, die ab dem 15. September einen selbst konfigurierten RCZ bestellen, werden mit einem Schnellstarter-Bonus in Höhe der Metallic-Lackierung belohnt. Das entspricht einer Ersparnis von 500 Euro bzw. 650 Euro (Perlmutt Weiß).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.