Cora Schumacher bei der Mini Challenge

Anzeige

foto: foerch

Na Gott sei Dank. Cora fährt wieder!

Förch, Direkt-Vertriebsunternehmen für das Kfz- und Bauhandwerk unterstützt Cora Schumacher bei vier Gaststarts in der diesjährigen Mini Challenge.
Obwohl sie zuletzt 2005 im MINI Cooper S tuned by John Cooper Works saß, sei das Rennfieber wieder da, so der Sponsor. Bereits am letzten
Mai-Wochenende griff die Frau von DTM-Fahrer Ralf Schumacher im Rahmen des ADAC Masters Weekends auf dem Hockenheimring ins Renngeschehen ein. Mit dem Mini Cooper S des Teams Lechner Racing School landete sie auf dem 13. Platz…

Auch Autodino würde da gerne mal eingreifen, aber nicht nur ins Renngeschehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.