Tuning: LUMMA BMW X6

Anzeige


immer mehr, immer mehr, immer mehr… LUMMA BMW X6 Tuning. foto: autodino/lumma design

Leistungssteigerung auf bis zu 670 PS und 850 Newtonmeter

LUMMA Design präsentiert Rennsportfeeling im XXL-Format. Der Veredler aus dem baden-württembergischen Winterlingen überarbeitet den BMW X6 und steigert die Leistung auf bis zu 670 PS (493 kW). Für den fetten Auftritt des LUMMA CLR X 650 M ist das neue Bodykit verantwortlich. Bereits der Frontspoiler mit den drei Lufteinlässen die Kleinwagen einsaugen können sorgen für Respekt auf der Gasse. Dazu gibts Kotflügelverbreiterungen vorne und hinten, Seitenschweller und Türbeplankung mit Lufteinlässen an den hinteren Türen…

innen vielleicht ein wenig zu bunt.
LUMMA BMW X6 Tuning. foto: autodino/lumma design

Die Tieferlegungsfedern fürs Luftfahrwerk bringen den LUMMA-X6 um 45 Millimeter näher an den Asphalt. Die Felgen in Mehrteileroptik in der Dimension 9,5×20 Zoll sind mit Reifen der Größe 275/40 bespannt. Mittels kennfeldoptimierter Motorsteuerung und der neuen Abgasanlage katapultiert die Leistung von 555 Serien-PS (408 kW) auf 670 PS (493 kW), und das maximale Drehmoment schnellt von 680 auf 850 Newtonmeter. Die Beschleunigung endet nun erst bei 312 km/h, statt der abgeregelten 250 km/h in der Serienversion. Sportlich edel präsentiert sich auch das Interieur. Das liegt nicht nur an der Tachoerweiterung auf 360 km/h und den Aluminiumpedalen samt Fußstütze. Zur Volllederausstattung „Exclusive“ mit den abgesteppten Rauten und dem farbig abgesetzten Saum verleihen die Carbonapplikationen dem Innenraum neues Flair. Das Carbon am Sportlenkrad, dem Automatikwählhebel, am Armaturenbrett, der Mittelkonsole und den Türen verbaut LUMMA in der Wunschfarbe des Kunden.

Mo’ Infos zum CLR X 650 M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.