Tuning: Carlsson E-Klasse Cabrio

hat wohl das navi versagt? Carlsson E-Klasse Cabrio am dortmunder güterbahnhof? foto: autodino/carlsson

Mit 20 Prozent mehr Leistung, dem neuen Aerodynamikpaket und dem veredelten Interieur genau das Richtige für den Sommer. Aber nicht in dieser Umgebung, bitte!
Herzstück der sportlichen Verwandlung ist das Zusatzsteuergerät C-Tronic® DIESEL POWER. Diese Plug-and-Play-Lösung hebt die Leistung des V6-Selbstzünders um mehr als 20 Prozent von 231PS (170 kW) auf 280PS (206 kW). Das optimierte Motormanagement wirkt sich ebenfalls auf das maximale Drehmoment aus. Statt 540 stehen nun 648 Newtonmeter zur Verfügung. Das Muntermacher-Steuergerät kostet 1784 Euro. Den passenden Sound sichern die Sport-Nachschalldämpfer mit den beiden doppelwandigen Endrohren aus Edelstahl in der Dimension 225×90 Millimeter für 2319 Euro…

Carlsson E-Klasse Cabrio foto: autodino/carlsson

Die Merziger Automobilmanufaktur verfeinert die Karosserie mit dem eigenen Frontspoiler für 594 Euro und der Frontspoilerlippe RS für 629 Euro. Sportfedern für 355 Euro legen das Mercedes-Cabriolet 30 Millimeter tiefer. Für den Innenraum gibts Automatikwählhebel in Leder und Alcantara (213 Euro) wie Aluminium-Türpins (58 Euro) und Fußmatten aus Soft-Velours mit dem Carlsson-Logo (Set für 154 Euro).

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.