Auto Tuning: Smart aufgehübscht

Anzeige


ein winzling fällt auf. smart tuning by carlsson.
foto: autodino/tuningpresse

Luxus auf nur 2,70 Meter Länge: Carlsson veredelt den neuen Smart

LED-Tagfahrleuchten, exklusive Lederpakete die anfangen, wo das Werk an seine Grenzen stößt, und das Soundsystem für feinste Klangerlebnisse machen den Winzling zum Powerzwerg. An der Front sorgen die beiden schwarzen Grilleinsätze über und unter der Nummerntafel für eine individuelle Note. Die LED-Tagfahrleuchten heben den Smart zusätzlich von der Masse ab. Dabei beweist Carlsson erneut, mit welcher Sorgfalt die Automobilmanufaktur vom Gut Wiesenhof arbeitet. Denn die LED haben sowohl eine Zulassung als Tagfahrleuchten wie auch als Positionsleuchten. Damit dürfen sie gleichzeitig mit dem Abblendlicht betrieben werden. Den einbaufertigen Satz inklusive dem Vorschaltsteuergerät, dem Kabelsatz und dem Träger bietet Carlsson für 415 Euro an. Wie bei Carlsson üblich, ist auch hier keine Lackierung der Träger mehr notwendig…

Für Luxus im Innenraum sorgen die Lederpakete des Veredlers aus dem saarländischen Merzig. Feinstes Softwalk-Nappaleder und Alcantara bekleiden nun das gesamte Armaturenbrett, den Kniebereich, das Lenkrad, das Kombiinstrument, die Radio- und Klimakonsole, die Lüftungsdüsen, die Türen, die Türtaschen und natürlich die beiden Sitze inklusive gestepptem Rautenmuster und gesticktem Carlsson-Logo in den Kopfstützen. Für 359 Euro Aufpreis bekommen die smart Passagiere speziell entwickelte Sportsitze und mit stärker konturierten Sitz- und Lehnenwangen.

Auch für diejenigen, die ihre originale Smart-Lederausstattung aufwerten wollen, hat Carlsson ein passendes Angebot. Für 2559 Euro umfasst das Upgrade Softwalk-Nappaleder und Alcantara an Armaturenbrett, Kniebereich, Kombiinstrument, Radio- und Klimakonsole, Lüftungsdüsen, Türen und Türtaschen. Außerdem bietet die Automobilmanufaktur passend zu jeder Innenraumfarbe einen Wählhebel in Leder für 89 Euro in den Farbkombinationen schwarz-silber, schwarz-rot oder schwarz-beige an.

smart tuning by carlsson. foto: autodino/tuningpresse

Anzeige

Für Ohrenschmauß sorgt das High-End-Soundsystem „Exclusive Edition“ speziell. Das auf den Innenraum des fortwo und des Cabrios abgestimmte Audiosystem besteht aus der digitalen Zwei-Kanal-Endstufe mit 400 Watt RMS-Leistung, dem vorkonfektionierten Kabelsatz für das originale Smart-Radio und Dämmmaterial in den Türen. Die beiden mit schwarzem Leder bezogenen Doorboards fassen hinter den Lautsprechergittern mit Carlsson-Logo auf jeder Seite zwei 16,5-Zentimeter-Tieftöner und je einen Gewebehochtöner zwischen denen die speziell angepasste Frequenzweiche für klare Hochtonwiedergabe und satte Räumlichkeit im Klang sorgt. Zum Audiosystem für 1295 Euro gehört als Besonderheit auch die LED-Einstiegsbeleuchtung, die sich beim Öffnen der Türen aktiviert. (we)

2 Kommentare

  1. Wisst ihr Deppen namens Autofahrer eigentlich, was Griechisch “autos” heisst?

    Schlicht und einfach: “selbst”.

    Ich sehe tagtäglich Tausende von Autos, aber keinen einzigen intelligenten Menschen mehr.

    Und: ich sehe auch keine wahren “Selbste” mehr, sondern nur noch “Autos” (grch.: “Selbst”).

    Bei den meisten Idioten heutzutage beschränkt sich das “Selbst” eben auf das “Auto” (vom Hirn ganz zu schweigen).

    Ja, und: bei Frauen gilt ja: “Selbst” === “Körper”. Da gibt es auch keinen Unterschied…

    Und: Griechisch kann natürlich auch kein Depp mehr…

    1. Häh, keine Ahnung was du sagen willst, aber alleine die Tatsache, dass du uns die griechische Bedeutung von “Autos” erklären willst, kling intelligent.
      Dennoch handelt es sich bei dem Wort “Autos” hier um den Plural des Substantivs von “Auto”, dürfte also mit dem griech. “autos” nix zu tun haben. Trotzdem – dein Kommentar ist geil, auch wenn ich nicht verstehe, was du damit sagen willst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.