Das neue Bentley Continental GT Coupé ist da

Anzeige

W12-Motor mit FlexFuel-Fähigkeit

Jetzt kommt das neue viersitzige Continental GT Coupé und will anknüpfen an die Erfolge des Vorgängers; immerhin ein echter Grand Tourer mit noch höheren Standards in Bezug auf Design, Technik, Luxus, Handwerks-kunst und Leistung.

Eine wunderschöne neue Karosserie gibt dem GT ein noch strafferes und ausdrucksvolleres Erscheinungsbild. Das zeitgemäße Interieur setzt neue Maßstäbe bei Gestaltung, Komfort und handgefertigtem Luxus. So bieten zum Beispiel die Sitze noch besseren Halt und mehr Beinfreiheit im Fond, das geschwungene Armaturenbrett noch mehr Eleganz und Modernität. Das neue Infotainment-System mit Touch Screen umfasst eine hochmoderne Navigation, Google Maps und eine Unterhaltungseinheit, während die jüngste Balanced Mode Radiator-Lautsprechertechnologie und die digitale Dirac Dimensions™-Tonverarbeitung für gesteigerte Audioqualität sorgen.

Der berühmte 6-Liter-Zwölfzylinder-Twinturbo-Motor von Bentley ist mit einer Leistung von 575 PS (423 kW) und einem Drehmoment von 700 Nm nun noch stärker und ist mit einem neuen Quickshift-Getriebe verbunden, das doppeltes Herunterschalten gestattet. Dank fortschrittlicher FlexFuel-Technologie kann der Motor sowohl mit unverbleitem Standardbenzin als auch mit nachhaltigem Bio-Ethanol (bis zu E85) sowie einer beliebigen Mischung beider arbeiten.

Ab Ende 2011 kann zudem ein vollständig neu entwickelter, leistungsstarker 8-Zylinder-Motor bestellt werden. Diese fortschrittliche Motoreinheit überzeugt mit 40 Prozent geringeren Emissionswerten gegenüber dem W12-Motor und bietet ein in der Klasse führendes CO2-zu-Leistungs-Verhältnis verbunden mit Leistung und Laufkultur auf bekanntem Bentley-Niveau.

Beide Motoren sind mit einem Allradantrieb mit einer sportlichen Drehmomentverteilung von 40:60 (V:H) (verglichen mit 50:50 beim ursprünglichen Continental GT) ausgestattet, was das Untersteuern bei schneller Kurvenfahrt auf ein Minimum reduziert und es dem routinierten Fahrer erlaubt, Spur und Balance des Fahrzeugs durch exakte Drosselklappensteuerung beizubehalten.

Anzeige

„Der neue Continental GT ist ein automobiles Kunstwerk von höchster Handwerkskunst und elegantem, modernem Design. Er fährt sich wie ein Sportwagen, aber ohne die üblichen Abstriche bei Fahreigenschaften und Praktikabilität. Ein Automobil, das man jede Minute und jeden Tag genießen kann.“

Dr. Franz-Josef Paefgen, Chairman und Chief Executive

DAS NEUE CONTINENTAL GT COUPÉ – AUF EINEN BLICK

Muskulöses Exterieur des Bentley Continental GT

* Fortschrittliche Produktionstechniken wie das sogenannte Superformverfahren von Aluminium (vorderer Kotflügel und Kofferraumdeckel) erlauben eine stärkere Konturierung der Karosserie und scharfe ‚Kraftlinien’.
* Neue Scheinwerfer mit Chromeinfassung und LED-Tagfahrlicht
* Steilerer Matrix-Kühlergrill und neues ‚Doppelhufeisen’-Heckprofil in Anlehnung an das Flaggschiff Bentley Mulsanne

Modernes, handgefertigtes Interieur

* Neue Innenausstattung mit kraftvoll geschwungenem Armaturenbrett und einer Instrumententafel verkleidet mit hochwertigem, weichem Leder.
* Sitze in markantem ‚Kobra’-Design für zusätzlichen Komfort und mehr Beinfreiheit im Fond.
* Neues 30-GB-Infotainment-System mit Touch Screen umfasst hochmoderne Satelliten-Navigation mit dynamischer Routenführung, siebenstelliger PLZ-Eingabe und Google-Map-Kompatibilität (marktspezifisch).
* Audiosystem mit Breitfrequenz-Balanced-Mode-Radiator-Lautsprechern serienmäßig.
* Revolutionäres Dirac Dimensions™ DSP für beste Tonwiedergabe (Naim for Bentley Premium Audio als Option).

Anzeige

Kraftvollerer W12 und neuer, hocheffizienter V8, beide FlexFuel-fähig

* 6-Liter-W12-Twinturbomotor mit 575 PS (423 kW) und 700 Nm Drehmoment.
* 0 – 100 km/h in 4,6 Sekunden
* 0 – 160 km/h in 10,2 Sekunden
* Höchstgeschwindigkeit 318 km/h
* Gewichtseinsparung von 65 kg gegenüber dem Vorgänger
* Neuer, leistungsstarker und hocheffizienter V8-Motor mit Markteinführung Ende 2011.

Dynamisches Bentley Fahrerlebnis

* ZF 6HP28 Getriebe mit Quickshift-System, das Schaltzeiten um 50 % verkürzt und doppeltes Herunterschalten erlaubt.
* Neue 40/60-Drehmomentverteilung (V:H) beim Allradantrieb reduziert das Untersteuern beim Herausfahren aus Kurven und bietet bessere Abstimmung von Geradeausfahrt und Fahrverhalten durch Drosselklappensteuerung.
* Vergrößerte Spurweite vorn und hinten verbessert Fahrbahnhaftung und Stabilität.
* Fortschrittliches ESC-System ermöglicht volle Nutzung des Potenzials, das der kraftvollere W12-Motor und das verbesserte Fahrgestell bieten.
* 20″-Räder und (optional) 21″-Räder

MUSKULÖSES EXTERIEUR STRAHLT QUALITÄT UND DESIGNINTEGRITÄT AUS

Inspiriert von den Meilensteinen in Bentleys Designgeschichte hat das Team unter Chefdesigner Dirk van Braeckel ein durch und durch modernes und straffes Exterieur gestaltet, bei dem fortschrittliche Produktionsverfahren höchste Maßstäbe in Bezug auf Qualität und Karosseriebau setzen. Im sogenannten Superformverfahren werden die vorderen Kotflügel und der Kofferraumdeckel gefertigt. Bei diesem Verfahren werden die Aluminiumbleche auf etwa 500 °C erhitzt und dann durch Druckluft umgeformt. Durch die Verwendung eines einzigen Aluminiumblechs entfallen Fugen und Schweißnähte.

Anzeige

Die neuesten Karosseriekonstruktionsverfahren sorgen für eine auffallend markante Linienführung und Form im gesamten äußeren Design. Die bekannte kraftvolle Linienführung und hinteren Flanken – insbesondere beim ursprünglichen R-Type Continental der 1950er Jahre – haben durch noch schärfere Radien äußerst charakteristische Oberflächen erhalten, die bei dem neuen Coupé den Eindruck klassischer Karosseriebaukunst entstehen lassen.

Das neue Design verleiht dem GT Coupé mehr Präsenz als zuvor. Der klassische Bentley-Matrix-Kühlergrill steht aufrechter, während sich das neue Scheinwerferdesign in traditioneller Vier-Leuchten-Konfiguration mit edelsteinähnlichen Details und LED-Tagfahrleuchten präsentiert.

Am Heck erstrecken sich die Bentley-typischen fließenden LED-Leuchten um die Kotflügel herum und betonen die Breite und Präsenz des neuen Coupés. Die Spurweite wurde gegenüber dem Vorgängermodell um 41 mm vorn und 48 mm hinten vergrößert. Das Design des Kofferraumdeckels zeigt eine kraftvolle Doppel-Hufeisen-Form und erinnert an den neuen Bentley Mulsanne, während geweitete, elliptische Auspuffendrohre die sportliche Note des neuen GT unterstreichen.

Das Äußere des neuen GT Coupés wurde auf Basis umfangreicher Windkanalversuche aerodynamisch noch günstiger gestaltet. In Verbindung mit einer Vielzahl von Verbesserungen auf der Unterseite (einschließlich der Radhäuser und aerodynamischer Hilfen am Auspuff) konnte der Luftwiderstandsbeiwert auf 0,33 Cw gesenkt werden. Der Auftrieb an den Vorder- und Hinterachsen wurde ebenfalls reduziert, um die Stabilität bei höheren Geschwindigkeiten zu verbessern.

Der neue GT rollt serienmäßig auf 20-Zoll-Leichtmetallfelgen. Zudem gibt es erstmals bei der Continental-Familie die Möglichkeit zur Aufrüstung auf 21-Zoll-Räder. Die Felgen werden in drei Varianten angeboten – eine 20-Zoll-Fünfspeichenfelge sowie die zwei 21-Zoll-Versionen ‚Elegant‘ und ‚Sports‘ mit geteiltem Felgenring, die es in verschiedenen verchromten und lackierten Ausführungen gibt.

„Das neue GT Coupé hat einen noch sportlicheren Charakter. Es ist ein außergewöhnlich kultivierter und komfortabler 2+2 Grand Tourer, aber mit Herz, Seele und Aussehen eines Sportwagens .“

Anzeige

Dirk van Braeckel, Director of Design

MODERNES, HANDGEFERTIGTES Interieur

Mit einer vollständig handgefertigten Innenausstattung setzt der GT neue Maßstäbe in punkto Kultiviertheit und Luxus und schafft ein Ambiente, in dem bis zu vier Personen komfortabel reisen können.

Die Instrumententafel und das Armaturenbrett spiegeln die Flügel des Bentley-Motivs wider und sind mit weichem Leder der allerhöchsten Qualität überzogen. Neue Touch-Screen-Technologie und Rundinstrumente mit Chromeinfassungen sind im Cockpit so angeordnet, dass sie sich flügelartig rechts und links der Mittelkonsole aufspannen.

Die Sitze in neuem ‚Kobra’-Design bieten überlegenen Komfort dank modernster Körper stützender Materialien, die komplexe Schaumstoffe nutzen, die sich bei der ersten Berührung weich anfühlen, aber auf längeren Reisen ausgezeichneten Halt bieten.

Die Vordersitze können mit Belüftung und einem modernen Massagesystem mit 10 individuellen Massagezellen bestellt werden; individuelle Seitenairbags sind Standard für alle Insassen. Die Vordersitzgurte haben einen neuen, automatischen Gurtbringer für müheloses Anlegen des Gurts. Knieairbags auf der Fahrerseite gehören zur Standardausstattung.

Anzeige

Der neue Bentley Continental GT bietet hervorragende Alltagstauglichkeit. Die neuen, schlanken Vordersitze mit schalenförmigen Rückenlehnen bieten den Fondpassagieren zusätzliche 46 mm Beinfreiheit und bequemeren Einstieg in den Fond.

Kein anderer Grand-Tourer bietet Kultiviertheit auf einem derart hohen Niveau dank der ausgezeichneten Geräuschdämpfungstechnologie, die Dämmglas , Unterbodenabschirmung und verborgene Vibrationsdämmplatten im gesamten Innenraum umfasst.

Der gesamte Innenraum ist mit weichem Leder, einer Vielzahl von Furnieren, kühlen Metallen und hochflorigen Teppichen ausgekleidet – alle handgefertigt im Werk von Bentley Motors in Crewe, England. Die Liebe zum Detail umfasst sogar das Aufbringen eines UV-Stabilisators auf den Holzfurnieren, um diese gegen Bleichen zu schützen, damit sie auch nach Jahrzehnten noch wie neu aussehen.

Jedes Stück Leder wird unter den wachsamen Augen der erfahrenen Handwerker von Bentley genäht. Durch die Einlage ausgeklügelter, gewinkelter ‚Keile’ hinter dem Leder konnten die Interieur-Designer scharf definierte Linien erzielen und trotzdem die weichen Oberflächen erhalten. Andere, einfache und dennoch praktische Funktionen sind die serienmäßige elektrische Kofferraumbetätigung, die elektronische Feststellbremse mit Move-off Assist (Lösehilfe) und neu gestaltete, mit Leder ausgekleidete Ablagefächer in den Türen mit integriertem Flaschenhalter.

Die wohl innovativste neue Ablage im neuen Continental GT ist die elegante , herausnehmbare Schachtel , die für kleine Gegenständen wie Schlüssel und Schreibgeräte gedacht ist, aber auch in eine Tasche gesteckt werden kann. Die (als kostenpflichtige Option erhältliche) Schachtel ist aus Furnieren hergestellt, die auf das Fahrzeuginnere abgestimmt sind, mit mattverchromten Bentley-Flügeln verziert, mit Leder ausgekleidet und in einer Aussparung oberhalb der doppelten Getränkehalter in der Mittelkonsole untergebracht.

„Im Innenraum des neuen GT Coupés sind Form, Praktikabilität und Innovation miteinander vereint. Unsere Aufgabe bestand darin, die Original-Design-Skizzen für den Innenraum des Fahrzeugs, die recht extrem und für einen Bentley fast revolutionär waren, in das endgültige Design umzusetzen. Das Resultat ist ein Cockpit, mit dem der Continental GT den Schritt in die nächste Generation vollzieht .“

Anzeige

Darren Day, Senior Designer

INFOTAINMENT-SYSTEM DER SPITZENKLASSE

Passend zum modernen Interieur kommt der neue Continental GT mit einer neuen, zeitgemäßen Touch-Screen-Technologie mit detaillierter Kartendarstellung und einer 30-GB-Festplatte.

Der 8-Zoll-Bildschirm zeigt das Audio-System des Fahrzeugs, Telefon, Fahr- und Komforteinstellungen an sowie das neue Navigationssystem, das sowohl eine an Bord vorhandene Festplatte als auch einen DVD-Player mit Zugang zu Straßendaten umfasst. Das System leitet den Fahrer mithilfe einer dynamischen Navigation um stark befahrene Gebiete herum und findet Zielorte mithilfe geomarkierter Fotos von einer SD-Speicherkarte, und es ist kompatibel mit Google-Maps (marktspezifisch).

Das Infotainment-System, mit 7-stelliger PLZ-Eingabe, benutzt eine Kombination von Touch-Screen-Steuerung und klassischen Drehknöpfen für eine bequeme Eingabe und klare Rückinformation. Die grafische Schnittstelle des Bildschirms ist intern entwickelt worden; damit ist sichergestellt, dass die visuellen Anzeigen dem Design des gesamten Innenraums entsprechen. Bei genauerer Betrachtung ist zu erkennen, dass die auf dem Bildschirm dargestellten virtuellen Drehknöpfe den realen nachempfunden sind.

Zum neuen Infotainment-System des Continental GT gehört auch das ultimative Angebot auf dem Gebiet des Auto-Audio-Entertainment. Serienmäßig ist ein Soundsystem mit 8 Lautsprechern der jüngsten Balanced Mode Radiator-Technologie installiert. Diese einzigartigen, kompakten Flachfront-Lautsprecher bieten extrem klaren Klang über einen sehr großen Frequenzbereich.

Anzeige

Ein 11 Lautsprecher umfassendes Naim for Bentley-System, das vom britischen Hersteller Naim exklusiv für den Continental GT entwickelt worden ist, bedient sich der revolutionären digitalen Dirac DimensionsTM Signalverarbeitung. Diese erstmals industriell eingesetzte Technologie erzeugt ein virtuelles Schallfeld unabhängig vom Lautsprecher-Layout und erzeugt eine Tonwiedergabe von Konzertsaalqualität, die alle Insassen unabhängig vom Sitzplatz genießen können.

Das GT Coupé bietet zudem erweiterte Telefon- und Abspielgeräte-Konnektivität, Digitalfernsehen (wo verfügbar) und DVD-Filmwiedergabe. Musik kann direkt von einem iPod®abgespielt und gesteuert werden, aber auch von einem 6-fach CD-Wechsler, einem SD-Kartenleser oder der Bordfestplatte, auf der sich bis zu 15 GB Musik speichern lassen.

LEISTUNGSSTÄRKERER W12 UND NEUER KRAFTVOLLER, HOCHEFFIZIENTER V8-Motor

Für den neuen Continental GT bestehlt die Wahl zwischen zwei eindrucksvollen Hochleistungsmotoren. Zusätzlich zur neuen 575-PS-Version des bekannten 6-Liter-W12-Antriebsaggregats aus Crewe wird es gegen Ende 2011 einen neuen, kraftvollen 4-Liter-V8 Motor als Option geben.

Der neue 4,0-Liter-V8 ist Teil von Bentleys Umweltstrategie, ein Antriebsaggregat mit um 40 Prozent niedrigeren CO2 -Emissionswerten zu liefern. Wobei der neue V8 von den Bentley-Ingenieuren mit Blick auf die Bentley-typischen Charakteristika von Leistung und Drehmoment konstruiert wurde. Der neue Motor, der in Crewe gebaut werden wird, wird außerdem ein in der Klasse führendes CO2 -Emissionen-zu-Leistungs-Verhältnis aufweisen . Im neuen Continental GT wird er sowohl für neue als auch für alte Kunden einen neuen Einstiegspreis bieten.

Bei der Markteinführung des neuen Continental GT Coupés kommt die Antriebskraft von der jüngsten Evolution des geschätzten 12-Zylinder-6-Liter-Twinturbomotors von Bentley, der dank Steigerungen bei Leistung, Drehmoment und Kraftstoffeffizienz noch bessere Leistungsdaten bietet.

Anzeige

Mit seiner einzigartigen W-Konfiguration ist dies der kompakteste und technologisch fortschrittlichste 12-Zylinder-Motor der Welt. Vier Nockenwellen und 48 Ventile lassen den Motor problemlos atmen und sorgen für den Bentley-typischen Drehmomentverlauf. Außerdem kann er sowohl mit Benzin als auch mit Bio-Ethanol E85 und beliebigen Mischungen der beiden betrieben werden – aus einem einzigen Tank.

Im Jahr 2008 verpflichtete sich Bentley zu einem weitreichenden Umweltprogramm. Darin enthalten sind eine 15-prozentige Verbesserung des Wirkungsgrads beim Antriebsstrang und die Einführung der FlexFuel-Technologie für die gesamte Modellpalette bis 2012. Die Bentley-Modelle mit FlexFuel-Motor ermöglichen CO2-Reduzierungen von bis zu 70 Prozent auf Well-to-Wheel-Basis, bei der die Messung des freigesetzten CO2 eines Kraftstoffs von der Erzeugung (Bohrloch) bis zur Verbrennung oder Anwendung (Rad) erfolgt.

Um sicherzustellen, dass die Leistungs- und Drehmomenterzeugung (unabhängig vom Kraftstoff) konstant bleiben, wird das Verhältnis der verwendeten Kraftstoffe kontinuierlich durch einen hochmodernen Kraftstoffqualitätssensor überwacht. Dieser bewirkt über das Motormanagement eine Anpassung der Steuerzeiten. Auf diese Weise wird die nahtlose Leistungsentfaltung erreicht, für die Bentley-Motoren berühmt sind, und es gibt keine Leistungsabstriche, wenn Kraftstoffe verwendet werden, die niedrigere CO2-Emissionen erzeugen.

Weitere Verbesserungen beim Motor des neuen GT Coupés umfassen die Verwendung reibungsarmer, leichtgewichtiger Komponenten, durch die der W12-Motor noch drehfreudiger wird, während das neueste Motormanagementsystem sowie zwei trägheitsarme Turbolader für eine minimale Turboverzögerung optimiert sind.

Insgesamt wiegt das neue GT Coupé 65 kg weniger als sein Vorgänger dank Reduzierungen in allen Bereichen des Fahrzeugs, von den Motorkomponenten bis zu den neuen Sitzen. Durch die um 15 PS höhere Leistung und 50 Nm mehr Drehmoment – auf 575 PS (423 kW) bzw. 700 Nm – bietet der neue GT ein um 6 Prozent verbessertes Leistungsgewicht und ist zu einer Beschleunigung von 0-100 km/h in 4,6 Sekunden und einer Spitzengeschwindigkeit von 318 km/h fähig.

Die höhere Leistung und das höhere Drehmoment werden über ein verbessertes 6-Gang-Quickshift-Getriebe, bei dem die Schaltzeiten auf knapp 200 Millisekunden halbiert worden sind, auf den Allradantrieb übertragen. Das überarbeitete Getriebe bietet die Möglichkeit zum doppelten Herunterschalten (zum Beispiel vom sechsten in den vierten Gang) und verbessert die Beschleunigung über den gesamten Gangbereich. Außerdem wurde das ZF-Sechsgangplanetengetriebe für die zusätzliche Leistung und das höhere Drehmoment verstärkt.

Anzeige

Ein positiver Drehmomentverlauf beim Herunterschalten wird durch die Interaktion der elektronischen Regelung von Motor und Getriebe erzielt, die mehr Drosselklappenöffnung und Kraftstoffeinspritzung im Schiebebetrieb bewirkt, was dem Zwischengas zur Drehzahlanpassung entspricht. Beim Hochschalten werden Kraftstoffzufuhr und Zündung kurz unterbrochen, um durch eine Reduzierung des Drehmoments die mechanischen Schaltzeiten zu verkürzen und die Schaltqualität und Dauerhaftigkeit zu verbessern.

„Die zusätzliche Leistung und das höhere Drehmoment des W12 sowie das Quickshift-Getriebe verleihen dem neuen Bentley Continental GT sofort verfügbare Sportwagen-Leistung über den gesamten Drehzahlbereich. Gleichzeitig unterstreicht die von Bentley verwendete FlexFuel-Technologie unsere gegenwärtigen Umweltverpflichtungen.“

Brian Gush, Director, Chassis and Powertrain, Engineering

ALLRADANTRIEB FÜR OPTIMALE FAHR- UND HANDLINGEIGENSCHAFTEN

Beide Motoren sind mit einem hochmodernen Allradantrieb gekoppelt, der ein Torsen-Differential umfasst. Dadurch ist ein sicheres und dennoch dynamisches Sportwagen-Verhalten bei allen Straßenverhältnissen und Witterungsbedingungen gewährleistet.

Beim neuen Coupé beträgt die Verteilung der Antriebsleistung 40:60 (V:H), was ein markant sportlicheres Handling und Beschleunigen aus den Kurven möglich macht. Es kann aber auch die Verteilung der Antriebsleistung zwischen den Vorder- und Hinterrädern je nach der verfügbaren Fahrbahnhaftung unmittelbar verändern. Darüber hinaus sorgt ein verbessertes Elektronisches Stabilitätskontroll-System (ESC) für zusätzliche Sicherheit und Fahrbahnhaftung unabhängig von der Fahrweise.

Anzeige

Das Fahrwerk des neuen GT bietet ein optimales Gleichgewicht von Fahreigenschaften und Fahrverhalten. Von der breiteren vorderen und hinteren Spur profitieren Agilität und Handling, während besonders steife vordere Ständer aus Aluminiumdruckguss und Aluminiumteile aus Schleuderguss im hinteren Bereich zusammen mit einem neukonstruierten vorderen Stabilisator und neuer Abstimmung bei Federn und Stoßdämpfern Vorteile erbringen. Das Resultat ist ein verbessertes Ansprechen und höhere Stabilität bei allen Geschwindigkeiten.

Die kontinuierliche Dämpferregelung (CDC) überwacht ständig das Fahrverhalten und die Fahreigenschaften. Durch ein Verändern der Federungseinstellung hunderte Mal pro Sekunde ist ein weicheres Abrollen bei niedrigen Geschwindigkeiten und verstärkte Kontrolle bei zunehmender Geschwindigkeit gewährleistet. Es kann außerdem im Höchstgeschwindigkeitsmodus das Fahrzeug absenken, um die Stabilität zu verbessern.

ZUSAMMENFASSUNG

Grand-Tourer mit Symbolcharakter sind in der Geschichte von Bentley Meilensteine. In den 1950er Jahren setze der wunderschöne R-Type Continental neue Maßstäbe bei Leistung und Design. Im Jahr 2003 revolutionierte der Continental GT den Markt für Luxuscoupés mit seiner Kombination von Sportwagen-Leistung und Dynamik mit Alltagstauglichkeit.

Das neue Continental GT Coupé legt die Messlatte noch einmal höher bei Design , Handwerkskunst und Technik .

„Wir haben annähernd 90 Jahre Ingenieurswissen im neuen Continental GT Coupé verbaut. Es repräsentiert sämtliche Grundwerte der Marke Bentley: atemberaubende Leistung, wunderschönes Design und unvergleichliche Qualität, Komfort und Luxus .“

Anzeige

Dr. Ulrich Eichhorn, Member of the board Engineering

TECHNISCHE DATEN Bentley Continental GT

MOTOR
Typ: 6-Liter-W12-Twinturbomotor
Leistung: 423 kW / 575 PS bei 6000 U/min
Drehmoment: 700 Nm bei 1700 U/min

KRAFTÜBERTRAGUNG
6-Gang-ZF-Automatikgetriebe mit Quickshift und Lenkrad-Schaltwippen
Antriebsstrang: Dauerhaft eingeschalteter Allradantrieb (Verteilung 40:60 (V:H))
Übersetzungsverhältnisse:
1. Gang 4,17
2. Gang 2,34
3. Gang 1,52
4. Gang 1,14
5. Gang 0,87
6. Gang 0,69
Achsantrieb: 3.526

Karosserie
Stahl-Monocoque

BREMSEN
Vorn: 405 mm Durchmesser, belüftete Scheiben (optional 420 mm Durchmesser, Carbon-Siliziumkarbid, mit Querbohrungen)
Hinten: 335 mm Durchmesser, belüftete Scheiben (optional 356 mm Durchmesser, Carbon-Siliziumkarbid, mit Querbohrungen)

Anzeige

RÄDER UND REIFEN
9,5J x 20” mit Option 9,5J x 21”
275/40ZR 20 (optional 275/35 ZR21 abhängig von Felgenoption)

LENKUNG
Typ: Zahnstangen-Lenkgetriebe, Servolenkung, geschwindigkeitsgesteuerte ZF-Servotronic
Lenkradumdrehungen Anschlag-zu-Anschlag: 2,6 Umdrehungen
Wendekreis: 11,3 m

FEDERUNG
Vorn:Vier Streben, doppelte Dreiecks-Querlenker, Luftfederung mit computergesteuerter, automatischer Niveauregulierung, Stabilisator.
Hinten:Multilink-Trapezaufhängung, Luftfederung mit computergesteuerter, automatischer Niveauregulierung, Stabilisator.
Dämpfung: kontinuierliche Dämpferregelung (CDC), abgestimmt für dynamische Leistung.

ABMESSUNGEN
Radstand 2.746 mm
Gesamtlänge 4.806 mm
Breite (zwischen Karosserieseiten) 1.944 mm
Breite (einschl. Außenspiegeln) 2.227 mm
Gesamthöhe 1.404 mm
Kraftstofftank 90 Liter
Kofferrauminhalt 358 Liter
Leergewicht (EU) 2.320 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 2.750 kg

LEISTUNG
Höchstgeschwindigkeit: 318 km/h
0 – 100 km/h: 4,6 s
0 -160 km/h: 10,2 s
50 – 80 km/h: 1,7 s
80 – 120 km/h: 2,9 s

KRAFTSTOFFVERBRAUCH (EU-ZYKLUS) *
Stadtverkehr 25,4 l/100 km
Überlandfahrt 11,4 l/100 km
Kombiniert 16,5 l/100 km
CO2 Emissionen 384 g/km

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.